3G-Umstellung

3G-Umstellung – Noch mehr LTE für alle: Das musst Du wissen

Schon seit mehreren Jahren steht ORTEL MOBILE Kunden in allen Tarifen das moderne 4G/LTE-Mobilfunknetz zur Verfügung. Mit der Vorgänger-Technik 3G wurde bereits vor rund 20 Jahren das mobile Internet-Zeitalter in Deutschland eingeläutet. Die starke Zunahme des mobilen Datenvolumens in den letzten Jahren erfordert laufend Modernisierungen am bestehenden Mobilfunknetz. Daher sollen die bisher von der Mobilfunktechnik der 3. Generation (3G) genutzten Frequenzen zukünftig für den weiteren Ausbau des 4G-Netzes genutzt werden: Bis Ende 2021 wird das 3G-Netz schrittweise auf 4G umgestellt. Eine Umschaltung von 3G auf 4G heißt: Wertvolle Frequenzen können für die effizientere 4G-Technologie genutzt werden und es sind höhere Datentransfers und Kapazitäten möglich– dies wird das Netzerlebnis für Dich als ORTEL MOBILE Kunde verbessern. Diese gelten auch für die Marken blauworld und Spezialtarif Osteuropa.

Was bedeutet das für Dich als Kunden von ORTEL MOBILE? Wir bringen die wichtigsten Fakten auf den Punkt.

Umstellung auf 4G: Du als Kunde profitierst davon

Die Umstellung von 3G auf 4G erfolgt schrittweise. Die meisten modernen SIM Karten und Handys unterstützen den 4G-Standard bereits. Du nutzt eine 4G-fähige SIM-Karte und ein 4G-fähiges Gerät? Freu Dich auf 

  • Noch größere 4G-Netzabdeckung und stabilere Verbindungen
  • Voice-over-LTE-Telefonie mit noch besserer Sprachqualität
  • Noch schnelleres mobiles Surfen 

3G wird abgeschaltet. Mit 4G surfst Du in noch mehr Regionen noch schneller als bisher.

Die Umstellung verläuft möglichst unterbrechungsfrei. Mit anderen Worten: Als Mobilfunk-Kunde von ORTEL MOBILE telefonierst, textest und surfst Du einfach weiter wie bisher. Übrigens: Der Betrieb des 4G-Netzes erfordert deutlich weniger Energie als das alte 3G-Netz – die Umstellung auf 4G ist daher auch ein Beitrag zu einer besseren Klimabilanz.

Ist Dein Endgerät 4G/LTE-fähig? Jetzt mit unserem Handycheck prüfen

Wenn Du den Button „Jetzt prüfen“ anklickst, wird automatisch geprüft, ob Dein Endgerät 4G-fähig ist – also ob Du unser 4G/LTE Highspeed Internet nutzen kannst. Solltest Du diese Website nicht mit einem Smartphone besuchen, kannst Du nach anklicken des Buttons Dein Endgeräte-Modell in einer Suchleiste finden. Informationen zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

== $0

FAQs

Allgemein

Wofür stehen die Begriffe 2G, 3G und 4G?

Wann wird das 3G-Netz abgeschaltet?

Warum wird das 3G-Netz abgeschaltet?

Was bedeutet die Abschaltung des 3G-Netzes für mich?

Was muss ich tun, um 4G zu nutzen?

SIM-Karte

Ist meine SIM-Karte 4G/LTE-fähig?

Wie bekomme ich eine neue SIM-Karte die 4G-fähig ist?

Gerät

Wie kann ich prüfen, ob mein Gerät 4G-fähig ist?

Was mache ich, wenn ich kein 4G-fähiges Endgerät habe?

Wie schalte ich 4G/LTE auf meinem Gerät ein?

Auf welche Eigenschaften muss ich bei einem LTE-Gerät achten?

Telefonie & SMS

Welche Netze kann ich nach der Abschaltung von 3G nutzen?

Was kann ich mit 2G/4G nutzen?

Nutzung & Tarife

Verbrauche ich mehr Datenvolumen, wenn ich im 4G-Netz surfe?

Ist 4G teurer als 3G?

Ändert sich mein Tarif nach der Abschaltung von 3G?

Du hast noch keine Ortel-SIM-Karte?

Dann schnell bestellen, Guthaben aufladen und die passende Option buchen!

Sicherheit
  • Sichere Zahlung
  • SSL-Verschlüsselung
  • Volle Kostenkontrolle

Ortel Mobile ist ein Unternehmen der Telefónica Deutschland

Deine Vorteile bei Ortel Mobile

Prepaid SIM-Karte ohne Vertrag

Mit einer Prepaid SIM-Karte von Ortel Mobile kannst Du günstig auf dem Handy surfen, simsen und telefonieren – und das ganz ohne Vertrag. Das bedeutet: Alles ist ganz flexibel. Du kannst z.B. einfach Tarife buchen oder wieder entfernen. Und wenn Du Deine Prepaid-Karte mal pausieren oder gar nicht mehr nutzen möchtest? Kein Problem: Dann zahlst Du einfach nichts mehr. Bei Ortel Mobile SIM-Karten hast Du keinerlei dauerhaften Verpflichtungen – aber immer die volle Kontrolle.

Im Voraus bezahlen

Prepaid heißt: im Voraus bezahlen. Das funktioniert ganz leicht.

  1. Du kaufst eine Ortel Mobile SIM-Karte.
  2. Du lädst die Karte mit Guthaben auf – je nach Angebot ist auch Startguthaben inklusive.
  3. Du buchst hinzu, was Du brauchst. Zum Beispiel eine Allnet Flat oder World Option.                                                           
  4. Gut zu wissen: Auch wenn Dein Guthaben mal aufgebraucht ist, erreichen dich weiterhin Anrufe und SMS von anderen Personen. Aber Deine eigenen Anrufe und SMS sowie Dein Internetzugang werden blockiert, bis Du neues Guthaben auflädst.

Tarif flexibel wechseln

Deinen Tarif kannst Du bei Ortel Mobile jeden Monat wechseln. Verfügbare Tarife sind z.B.:

  • Allnet Flats
  • Internet Flats
  • World Optionen

Buche einfach, was Du gerade brauchst. Und entferne, was Du nicht mehr möchtest. So behältst Du mit Ortel immer volle Kostenkontrolle.

Keine zusätzlichen Kosten

Bei Ortel Mobile bist Du sicher vor zusätzlichen Kosten. Denn bei uns zahlst Du keine Grundgebühr und auch keinen Mindestumsatz.

Was für ein Anbieter ist Ortel Mobile?

Ortel Mobile ist ein Unternehmen der Telefónica Deutschland. Wir bieten besonders günstige Prepaid-Karten für alle, die viele Kontakte ins Ausland haben. Mit Ortel Mobile kannst Du z.B. preiswert in über 200 Länder telefonieren oder auch per Internet-Flatrate mobil in Deutschland und im EU-Ausland surfen. Alles ohne Vertrag.

Welches Netz nutzt Ortel Mobile?

Ortel Mobile nutzt wie O2 das Netz von Telefónica Deutschland.