Erste Schritte

Wo kann ich eine Ortel Mobile SIM-Karte kaufen?

Eine SIM-Karte von Ortel Mobile kannst Du  bei folgenden Verkaufsstellen erwerben:

  • Kioske und Internet Cafés
  • o2 Shops
  • Flughafen- und Bahnhofshops
  • Tankstellen, z.B. Esso
  • Supermärkte, z.B. Real, Rewe

 

 

Kann ich eine Ortel Mobile SIM-Karte auch online kaufen?

Ja, Du kannst eine Ortel Mobile SIM-Karte auch hier online bestellen.

Sobald Du eine neue Ortel Mobile-SIM-Karte bestellt hast, wird eine Bestätigungsmail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Die Lieferzeit beträgt ab diesem Zeitpunkt drei bis fünf Werktage.

Freischaltung & Identifizierung

Wie kann ich meine Ortel Mobile Prepaid SIM-Karte freischalten?

Die Freischaltung der SIM-Karte erfolgt über https://sim-karte-aktivierung.ortelmobile.de/de.

Außerdem hast Du die Möglichkeit, Deine Ortel Mobile Prepaid-Karte bei ausgewählten Fachhändlern freischalten zu lassen.

Gut zu wissen: Um Missbrauch zu verhindern, kann die Identitätsprüfung und Freischaltung der Prepaid SIM-Karte nur von der Person veranlasst werden, welche die SIM-Karte registriert hat. Bitte achte bei der Registrierung unbedingt darauf, alle Vornamen und alle Nachnamen wie auf dem Ausweis anzugeben, und Deine E-Mail-Adresse korrekt zu erfassen. Bitte vermeide dabei Tippfehler, da dies den Freischaltungsprozess verzögern oder sogar verhindern könnte. Für die Identitätsprüfung und Freischaltung benötigst Du ein zulässiges und gültiges Ausweisdokument

Eine ausführliche Anleitung hier

Warum muss ich bei der Aktivierung meiner SIM-Karte einen Ausweis vorlegen?

Der Gesetzgeber schreibt zum Schutz vor Missbrauch vor, dass vor der Aktivierung einer Prepaid SIM-Karte eine Identitätsprüfung anhand eines gültigen und zulässigen Ausweisdokumentes durchgeführt werden muss.

Warum muss ich meine E-Mail-Adresse angeben?

Wir benötigen Deine E-Mail-Adresse, um Dir wichtige Informationen über den Ablauf und Status Deiner SIM-Karten-Freischaltung geben zu können.

Welche Ausweisdokumente werden als Identitätsnachweis bei der SIM-Karten-Freischaltung anerkannt?

 

Die verwendeten Ausweisdokumente müssen bestimmte holografische Sicherheitsmerkmale, Mindestangaben zur Person und ein Lichtbild enthalten. Nicht alle, weltweit im Umlauf befindlichen Ausweisdokumente, entsprechen diesem Sicherheitsstandard. Je nachdem welches Identifizierungsverfahren Du nutzen möchtest, gilt folgendes:

 

  • Für die Identifizierung per Video-Chat



Zugelassen sind deutsche Personalausweise und Reisepässe. Du kannst auch vorläufige Personalausweise und Reisepässe verwenden. Außerdem sind Ausweise und Pässe einer Vielzahl weiterer Länder zugelassen. Informationen über zugelassene Ausweisdokumente verschiedener Länder findest Du hier.

 

  • Für die Identifizierung per Post-Ident in einer Postfiliale



In den Filialen der Deutschen Post AG sind deutsche Personalausweise und Reisepässe zugelassen. Du kannst auch vorläufige Personalausweise und Reisepässe verwenden. Außerdem sind Ausweise und Pässe einer Vielzahl weiterer Länder zugelassen. Informationen über zugelassene Ausweisdokumente verschiedener Länder findest Du hier.

 

  • Für die Identifizierung bei Ortel Mobile Fachhändlern (kann je nach Fachhändler variieren)



Zugelassen sind deutsche und ausländische Personalausweise und Reisepässe. Du kannst auch vorläufige Personalausweise und Reisepässe verwenden. Ebenfalls zugelassen sind Diplomatenpässe, Aufenthaltstitel, Visa, Aufenthaltserlaubnisse, Blaue Karte EU; Ankunftsnachweis nach § 63a Abs. 1 AsylG und Bescheinigungen über die Aussetzung der Abschiebung (Fiktionsbescheinigung).

Reicht es aus, wenn ich die Daten meines Ausweises, meines Nachweises oder meiner Bescheinigung eingebe?

Zum Schutz vor Missbrauch muss vor der Freischaltung der Prepaid SIM-Karte eine persönliche Identifikation erfolgen. Deshalb ist die alleinige Angabe der Daten nicht ausreichend.

Welche Möglichkeiten habe ich, meine Prepaid SIM-Karte mit einem Identitätsdokument freizuschalten?

 Wir bieten drei kostenlose Verfahren an:

  • Identitätsnachweis per Video-Chat
  • Identitätsnachweis per Post-Ident in einer Postfiliale
  • Identitätsnachweis bei Ortel Mobile Fachhändler

Ich möchte meine Prepaid SIM-Karte über den Video-Chat freischalten. Was benötige ich dafür?

 

Voraussetzungen für die Freischaltung der Prepaid SIM-Karte mit Video-Chat:

  • Nur die Person, die die SIM-Karte registriert hat, kann den Video-Chat nutzen. Damit wird ein Missbrauch ausgeschlossen.
  • Das gültige und zulässige Ausweisdokument muss bereitgehalten werden.
  • Erforderlich ist ein Computer mit Webcam und Mikrofon oder ein Smartphone/Tablet mit Kamera
  • Du kannst den Video-Chat in einem Internetbrowser durchführen. Der Browser muss Web RTC unterstützen, wie Chrome, Firefox und Opera.
  • Falls Du ein Smartphone oder Tablet nutzt, musst Du eine App für den Video-Chat verwenden. Die App der Deutschen Post (POSTIDENT App) findest Du im Apple-Store oder bei Google Play.
  • Eine stabile und schnelle Internetverbindung muss gewährleistet sein.
  • Die Umgebung und Dein Gesicht müssen von vorne gut ausgeleuchtet sein.

Gut zu wissen: Der Video-Chat ist täglich zwischen 8:00 und 22:00 Uhr zu erreichen. Außerhalb dieser Servicezeiten ist leider kein Video-Chat möglich.

Die Freischaltung mit dem Video-Chat funktioniert nicht. Was mache ich jetzt?

  •   Der Video-Chat ist täglich zwischen 8:00 und 22:00 Uhr zu erreichen. Wir bitten darum, die Freischaltung innerhalb dieses Zeitfensters zu veranlassen.
  • Ist die Internetverbindung stabil und schnell genug?
  •  Funktionieren Deine Kamera und das Mikrofon?
  • Sind die Umgebung und Dein Gesicht gut ausgeleuchtet?
  • Der Video-Chat ist nicht erreichbar? In diesem Fall lohnt sich ein neuer Versuch zu einem späteren Zeitpunkt (beachte die Öffnungszeiten). Alternativ kann die Freischaltung per POSTIDENT-Verfahren oder bei einem Ortel Mobile Fachhändler erfolgen.

Ich habe den Video-Chat versehentlich abgebrochen. Kann ich die Aktivierung meiner SIM-Karte neu anfangen?

  • Wenn die Kundendaten bereits eingegeben wurden, erfolgt, aus Schutz vor Missbrauch, eine Abfrage des Geburtsdatums.

Wie lasse ich meine Prepaid SIM-Karte mit dem Post-Ident Verfahren freischalten?

  • Der Identitätsnachweis zur Freischaltung der SIM-Karte in einer Postfiliale muss von der Person durchgeführt werden, die die SIM-Karte registriert hat.
  • Dazu stellen wir bei Auswahl des POSTIDENT-Verfahrens einen POSTIDENT-COUPON zum Download und Ausdruck zur Verfügung. Parallel versenden wir diesen auch an die in den Kundendaten hinterlegte E-Mail-Adresse.
  • In einer Postfiliale nach Wahl wird mit einem gültigen und zulässigen Ausweisdokument und dem POSTIDENT-COUPON die Identitätsprüfung vorgenommen. Eine Postfiliale in deiner Nähe findest Du hier.

Ich habe den POSTIDENT-Coupon nicht mehr. Was kann ich tun?

 

Einfach wieder https://sim-karte-aktivierung.ortelmobile.de/de eingeben und POSTIDENT erneut starten, oder drucke den POSTIDENT-Coupon aus, den wir Dir bereits per E-Mail gesendet haben.

Wie lasse ich meine Prepaid SIM-Karte bei einem Ortel Mobile Fachhändler freischalten?

  • Gehe zu dem Ortel Mobile Fachhändler Deiner Wahl
  • Weise Dich mit einem gültigen und zulässigen Ausweisdokument aus
  • Ein Mitarbeiter überprüft Deine Identität und erfasst die Daten, die für eine Freischaltung Deiner Prepaidkarte notwendig sind

Ich habe meine Prepaid SIM-Karte registriert. Wie geht es weiter?

  • Sobald die Prüfung der Ausweisdaten erfolgreich abgeschlossen wurde, schalten wir die Prepaid SIM-Karte frei.
  • Du bekommst von uns eine Bestätigung E-Mail mit den entsprechenden Informationen.
  • Die Aktivierung der Prepaid SIM-Karte erfolgt in der Regel innerhalb weniger Minuten, kann in Ausnahmefällen aber bis zu 24 Stunden dauern.
  • Lege Deine Ortel Mobile SIM-Karte in Dein Handy ein und gebe den PIN-Code ein. Den PIN-Code findest Du auf dem SIM-Kartenträger.
  • Falls Du keinen Netzempfang hast, schalte Dein Handy einmal aus und wieder an.

Die Freischaltung meiner Prepaid SIM-Karte war nicht erfolgreich. Was passiert jetzt?

 

Falls die Freischaltung nicht erfolgreich war, senden wir Dir eine E-Mail mit den entsprechenden Informationen zu.

An wem wende ich mich bei weiteren Problemen bei der Aktivierung der Ortel Mobile SIM-Karte?

Für Hilfestellung bei der Aktivierung Deiner SIM-Karte kontaktiere bitte unsere mehrsprachige Aktivierungshotline 01806-100 600 (0,20 €/Anruf, max. 0,60 €/Anruf aus den deutschen Mobilfunknetzen).

Was ist ein PIN-Code?

 

Ein PIN-Code ist eine 4-stellige Geheimzahl, die Dein Handy vor unberechtigter Nutzung schützt.

Auf dem SIM-Kartenträger findest Du zwei PIN-Codes: PIN 1 und PIN 2.


PIN 1: Diesen PIN-Code benötigst Du nach Einschaltung Deines Handys. Er schützt vor unberechtigter Nutzung.


PIN 2: Diesen PIN-Code benötigst Du zum Ändern von speziellen Diensten.

Was ist ein PUK-Code?

 

Der PUK-Code ist Dein persönlicher Entsperrungscode. Zu Deiner Sicherheit wird Deine SIM-Karte automatisch gesperrt, wenn Du deinen PIN-Code dreimal falsch eingegeben hast. Mit dem PUK-Code lässt sich die SIM-Karte dann wieder aktivieren.

Auf der Rückseite Deines SIM-Kartenträgers findest Du zwei PUK-Codes, PUK 1 und PUK 2.
Die PUK 1 findest Du auch in Deinem persönlichen Bereich „MeinOrtel“ unter „SIM-Karten Daten“.



Nach 10-maliger Falscheingabe eines PUK-Codes wird die SIM-Karte gesperrt. Diese Sperrung kann nicht aufgehoben werden. In diesem Fall musst du einen SIM-Kartentausch über unsere Service-Hotline durchführen.

Ich habe meinen PUK-Code verloren. An wen wende ich mich, um den PUK-Code zu erfahren?

 

Bei Verlust des PUK-Codes, schicke bitte eine Anfrage per E-Mail an info@ortelmobile.de, welche die folgenden Informationen enthält:

  • Deine Ortel Mobile Prepaid-Rufnummer (auf dem Starter-Set zu finden)
  • Deine SIM-Kartennummer (auf dem Starter-Set zu finden)
  • Dein Kundenkennwort

Wir kontaktieren Dich telefonisch oder per E-Mail, um Dir Deinen PUK-Code mitzuteilen.

Persönlicher Kundenbereich von Ortel Mobile

Wie kann ich mich für den persönlichen online Kundenbereich „MeinOrtel“ registrieren?

In Deinem persönlichen online Kundenbereich „MeinOrtel“ kannst Du:

  • Dein aktuellen Guthabenstand einsehen
  • Guthaben sofort aufladen
  • Optionen buchen, verwalten und kündigen
  • Verbleibende Inklusiveinheiten Deiner aktuell gebuchten Option einsehen
  • Einzelverbindungsnachweise einsehen und herunterladen
  • Persönliche Daten einsehen und ändern
  • Und vieles mehr…

Für den persönlichen online Kundenbereich „MeinOrtel“ kannst Du Dich als Kunde von Ortel Mobile jederzeit registrieren.

Bei der Registrierung über die Webseite mein.ortelmobile.de wird Dir per SMS ein Code zugesendet. Bei dem Registrierungsprozess musst Du den vorläufigen SMS-Code eingeben und anschließend ein neues „MeinOrtel“-Passwort festlegen. 

Wie nutze ich die App von Ortel Mobile?

 

Für die Nutzung der App von Ortel Mobile ist keine Registrierung notwendig. Bei dem ersten LogIn bekommst Du eine SMS mit einem Code, der automatisch für die Anmeldung genutzt wird.

Im geschützten Bereich der App, wo Deine persönlichen Daten hinterlegt sind, loggst Du dich mit Deinem MeinOrtel-Passwort ein.

Weitere Informationen zur App von Ortel Mobile findest du hier.

Ich habe MeinOrtel-Passwort vergessen, wie kann ich das Passwort zurücksetzen?

 

Solltest Du das MeinOrtel-Passwort vergessen haben, kannst Du unter Angabe Deiner Ortel Mobile Rufnummer das MeinOrtel-Passwort per E-Mail oder SMS zurücksetzen lassen.

Wie kann ich meine Kundendaten ändern?

 

Du kannst Deine Anschrift, E-Mail Adresse und das MeinOrtel-Passwort unter MeinOrtel/ Meine Daten selbst ändern.

Eine Änderung Deiner Vor- und Nachnamen ist aktuell in dem persönlichen Kundenbereich MeinOrtel nicht möglich.

Aufladen & Guthaben

Wo kann ich eine Aufladekarte für meine Ortel Mobile SIM-Karte kaufen?

 

Zur Aufladung Deiner Ortel Mobile SIM-Karte kannst Du eine Aufladekarte von Ortel Mobile, E-Plus oder o2 nutzen.

  • Die Aufladekarten sind in vielen Kiosken, Call Shops, Supermärkten, Fachhandel, Tankstellen, Drogerien und o2 Shops erhältlich.

Wie kann ich meine Aufladekarte einlösen?

 Auf der Aufladekarte befindet sich einen Aufladecode, der über die folgenden Wege eingelöst werden kann:

  • über die Handy-Tastatur eingeben:
*103*16-stelliger Aufladecode# Anruftaste
  • Mit dem Handy kostenlos den Kontomanager 1155 anrufen, Aufladecode über die Handy-Tastatur eingeben und mit der #-Taste bestätigen 

Wo kann ich meinen aktuellen Guthabenstand einsehen?

Du kannst jederzeit Deinen aktuellen Guthabenstand auf diesen Wegen abfragen:

  • Mit dem eigenen Handy kostenlos den Kontomanager 1155 anrufen und die Taste 1 drücken
  • Per USSD Code: über die Handy-Tastatur *101#Anruftaste eingeben.
Der Guthabenstand wird auf dem Handy Display angezeigt.

Wie kann ich meinen restlichen Guthaben bei deaktivierter SIM-Karte auszahlen lassen?

Wenn Deine SIM-Karte deaktiviert wird, ist das restliche Guthaben natürlich nicht verloren. Du kannst das restliche Guthaben nach Deaktivierung oder Portierung der SIM-Karte auszahlen lassen.
Sende uns hierzu eine E-Mail an info@ortelmobile.de mit dem folgenden Inhalt:

  • Rufnummer
  • SIM-Kartennummer
  • Bankverbindung (IBAN und BIC)
  • Deinen Namen mit Anschrift

Der Auszahlungsanspruch wird intern geprüft, so dass wir für die Rückzahlung um etwas Geduld bitten.

Buchung & Verwaltung von Optionen

Wie kann ich eine Option buchen?

Für die Buchung Deiner Wunschoption musst Du sicherstellen, dass Du genug Guthaben auf Deiner Prepaid Karte hast.
Wir bieten Dir folgende Optionsbuchungswege an:

Mobile & Online:

  • MeinOrtel: über den persönlichen Kundenbereich MeinOrtel

Telefonisch:

Wähle mit Deiner Ortel Mobile SIM-Karte den kostenlosen Kontomanager 1155 und folge den Anweisungen.



Per SMS:

Sende kostenlos START Options Buchungskeyword an 55300.

Über die Service Hotline:

  • Aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen: 0177-177-1138 (Es gilt der vom jew. Anbieter ausgewiesene Preis für einen Anruf in die Netze der Telefónica Deutschland.)

Die erfolgreiche Buchung Deiner Option wird Dir per SMS bestätigt.

Was ist Neues Highspeed Volumen?

Wenn Du während eines Abrechnungszeitraums das Highspeed-Volumen Deiner aktiven Datenflatrate zu 100% verbraucht hast, wirst Du per SMS darüber informiert. Anschließend kannst Du das gleiche Highspeed-Volumen erneut für den Zeitraum Deiner laufenden Datenflatrate buchen.

Eine Übersicht der Neuen Highspeed Volumen und deren Buchungswege findest Du hier.



Nach der Aktivierung des "Neuen Highspeed-Volumens" erhältst Du eine Bestätigung per SMS. Bitte warte diese ab, bevor Du die mobilen Daten nutzt.



Die Erneuerung des "Neuen Highspeed-Volumens" gilt nur für die verbleibende Laufzeit des laufenden Abrechnungszeitraums Deiner aktiven Smart- oder Internet-Option.



Highspeed-Volumen, welches zum Zeitpunkt der Verlängerung Deiner Smart- oder Internet-Option nicht verbraucht wird, kann nicht in den nächsten Abrechnungszeitraum übernommen werden.



Solltest Du auch das "Neue Highspeed-Volumen" während des Abrechnungszeitraums verbrauchen, kannst Du immer wieder "Neues Highspeed-Volumen" nachbuchen.

Mobilfunknetze

Welches Netz nutzt Ortel Mobile und wie ist die Netzabdeckung?

Ortel Mobile nutzt die leistungsstarken Netze des Betreibers Telefónica Deutschland (O2-Netz und ehemaliges E-Plus-Netz).
Wie die Netzverfügbarkeit bei Dir vor Ort aussieht, kannst Du in folgender Netzabdeckungskarte sehen:
https://www.o2online.de/service/netz-verfuegbarkeit/netzabdeckung/

In welche Länder kann ich mit Ortel Mobile telefonieren?

Du kannst mit Ortel Mobile zu günstigen Konditionen schon ab 1 Cent/ Min. in über 220 Länder einschließlich Deutschland telefonieren.

Eine Länderliste mit allen gültigen Preisen findest Du hier.

Ortel Mobile bietet auch verschiedene attraktive Optionen mit inkludierten Minuten in Deutschland und vielen weiteren Länder. Eine Optionsübersicht findest Du hier.

Mein Mobiltelefon zeigt kein Netz an. Was kann ich tun?

Dein Mobiltelefon zeigt kein Netz an, Du kannst den Grund dafür anhand folgenden Punkten selber feststellen:

  • Netzverfügbarkeit am Standort prüfen: Anhand der Netzabdeckungskarte kannst Du die Netzverfügbarkein an Deinem Standort prüfen. Aktuelle Netzstörungen kannst Du auch online hier prüfen.
  • Mobiltelefon einfach aus- und wieder einschalten. In manchen Fällen hängt sich die Software auf. Nachdem Dein Mobiltelefon wieder eingeschaltet wird, wird der Netzempfang wiederhergestellt.
  • SIM-Karte in einem anderen Mobiltelefon einlegen. Tritt der Fehler nicht mehr auf, dann liegt das Problem entweder an der Hardware oder an der SIM-Karte.

Weitere Informationen zur Netzabdeckung an Deinem Standort findest du hier.

Ich befinde mich in einem grenznahen Ort. Was kann ich tun, damit sich mein Mobiltelefon nicht im ausländischen Netz einbucht?

Wenn Du Dich in der Nähe einer Landesgrenze befindest, kann es vorkommen, dass sich Dein Mobiltelefon in das ausländische Netz einwählt, obwohl Du in Deutschland bist. Grund dafür ist, dass es bei den meisten Mobiltelefone in den Einstellungen die "automatische Netzwahl" aktiviert ist.



Um unnötige Roaming-Kosten zu vermeiden, kannst Du in den Einstellungen Deines Mobiltelefons die "manuelle Netzwahl" einstellen. Somit bucht sich Dein Mobiltelefon nur in das ausgewählte Netz ein. Informationen zu Einstellungen Deines Mobiltelefons findest Du in der zugehörigen Bedienungsanleitung.

Wie aussagekräftig sind Online-Tests zur Breitbandmessung überhaupt?

Die Messung des Datenaustauschs (Download und Upload) zwischen dem Browser/App und einem Messserver kann durch verschiedene Faktoren (z.B. Einstellung der Endkundeneinrichtung sowie andere, parallel laufende Prozesse) beeinflusst werden. Du wirst daher vor der Messung aufgefordert, neben der Art der Anbindung (z.B. LAN) zu prüfen, dass auch weitere Faktoren das Messergebnis nicht beeinflussen. Eine solche Beeinflussung des Messergebnisses durch das verwendete Messsystem ist grundsätzlich unvermeidbar. Die Gestaltung des Tests der Breitbandmessung versucht bereits von vornherein so viele Faktoren wie möglich zu berücksichtigen. Es kann aber dennoch sein, dass die Datenübertragungsrate zwischen Deinem Browser/der App und dem Messserver geringer ist, als die mit Deinem Anbieter vereinbarte Datenübertragungsrate.

Welche Faktoren können das Ergebnis bei App Messungen beeinflussen?

Mehrere Faktoren haben möglicherweise Einfluss auf das Testergebnis. Dies sind vor allem:

  • die vertraglich vereinbarte maximale Bandbreite Deines mobilen Internetzugangs (z. B. tarifbedingte Begrenzung der Datenübertragungsrate im Down- und Upload bzw. Drosselung nach Überschreiten eines inkludierten monatlichen Volumens)
  • die Anzahl der aktiven Nutzer, die gemeinsam mit Dir die gleiche Mobilfunkzelle und das gleiche Netzsegment verwenden
  • das Endgerät, mit dem Du testest
  • die verwendete Mobilfunk-Technologie (GPRS, UMTS, LTE)
  • die Mobilfunk Netzabdeckung und Versorgungsqualität an Deinem Standort, ob Du dich bei der Mobilfunkmessung innerhalb oder außerhalb eines Gebäudes aufhältst
  • wie schnell Du dich bewegst (z. B. auf der Autobahn oder im Zug)

Es ist möglich, mit der App auch eine Messung über WLAN durchzuführen. Bitte beachte, dass die Messung dann nicht über einen Mobilfunk-, sondern über einen stationären Anschluss erfolgt.

Welche Faktoren können das Ergebnis bei Web-Browser Messungen beeinflussen?

Mehrere Faktoren haben möglicherweise Einfluss auf das Testergebnis. Dies sind vor allem:

  • die vertraglich vereinbarte maximale Bandbreite Deines stationären Internetzugangs (z. B. tarifbedingte Begrenzung der Datenübertragungsrate im Down- und Upload bzw. Drosselung nach Überschreiten eines inkludierten monatlichen Volumens)
  • die Anzahl der aktiven Nutzer, die gemeinsam mit Dir das gleiche Netzsegment verwenden
  • das Endgerät, mit dem Du testest
  • die gleichzeitige Nutzung des selben Internetzugangs durch andere Nutzerinnen und Nutzer oder Programme (z. B. E-Mail, Updates, VPN)
  • die Qualität Deines Modem/Routers
  • die Durchführung der Messung über WLAN

Muss ich während der Messung irgendetwas beachten? Wie kann ich eine optimale Testumgebung herstellen?

Ja, bitte führe während der Messung (ca. 40 Sekunden) keine weiteren Anwendungen aus (z. B. Updates) und übertrage in diesem Zeitraum keine weiteren Daten auf Deinem Breitbandanschluss. 
Schließe deshalb auch alle übrigen offenen "Tabs" in Deinem Browser oder "Apps" auf Deinem mobilen Endgerät. 
Der Datendurchsatz Deines Modems/Routers oder Endgerätes kann das Testergebnis verschlechtern, falls Dein Modem/Router oder Endgerät nicht die maximale Datenübertragungsrate Deines Internetzugangs ausschöpfen kann. Für höhere Datenübertragungsraten (größer gleich 100 Mbit/s) ist es somit nötig, Modem/Router und/oder Endgeräte zu verwenden, die 1.000 Mbit/s (1 Gbit/s) unterstützen. Damit mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets und mobile Router) das derzeit schnellste LTE-Netz realisieren können, ist ein Mobilfunkchip mit mindestens LTE Cat. 9 (max. theoretischer Downlink 375 Mbit/s – Uplink 50 Mbit/s) Voraussetzung. 
Bei Nutzung Deines Laptops misst Du bitte nur mit angeschlossenem Netzteil. Der Energiesparmodus sollte deaktiviert sein. 
Bitte beachte außerdem, dass keine weiteren Endgeräte (PC, Tablets etc.) über LAN oder WLAN auf Deinen Breitbandanschluss zugreifen. 
Bitte stelle sicher, dass im Falle eines begrenzten Datenvolumens Dein Datenvolumen noch nicht aufgebraucht ist bzw. bereits gedrosselt wird. 


Beachte bitte auch, dass die Messung nicht über Powerline ausgeführt wird.

Warum wurde meine Messung nicht in der Auswertung berücksichtigt?

Um eine möglichst genaue Aussage zu Deinem stationären oder mobilen Internetzugangsdienst zu erhalten, sollte die Messung zudem bei stationären Endgeräten mit einem LAN-Kabel und bei mobilen Endgeräten über das Mobilfunknetz erfolgen und nicht drahtlos über WLAN durchgeführt werden. Messungen über WLAN sind möglich, können das Ergebnis aber beeinflussen. Werden WLAN-Messungen identifiziert, fließen sie nicht in die weitere Auswertung mit ein.

Mobiles Internet

Was kann ich tun, um mobiles Internet zu nutzen?

Du kannst sofort nach Aktivierung Deiner Ortel Mobile SIM-Karte mobiles Internet nutzen. Eine zusätzliche Freischaltung ist nicht notwendig.



Sollte mit Deinem Endgerät die mobile Datennutzung nicht möglich sein, überprüfe bitte die Konfigurationseinstellung des Endgeräts.

Was kann ich tun, wenn das mobile Internet auf meinem Handy nicht funktioniert?

Die richtigen Internet Einstellungen für Internetnutzung bekommst Du normalerweise beim ersten Verwenden Deines Handys von Ortel Mobile automatisch per SMS zugestellt.

Die richtige Konfiguration für die Internetnutzung kannst Du mit einer kostenlosen SMS mit dem Kennwort HANDY an die 80215 anfordern.

Die richtigen Einstellungen erhältst Du in Kürze per SMS auf Dein Handy. Um mobiles Internet zu nutzen, musst Du diese Einstellungen installieren.

Was kostet die mobile Datennutzung?

Die Kosten für mobile Datennutzung betragen 49 Cent/MB. Bereits ab einer Nutzung ab 20 MB pro Monat lohnt sich die Buchung einer Datenoption. Passende Datenoption der Ortel Mobile findest du hier.

Bitte beachte, dass für die Datennutzung im nicht EU-Ausland andere Preise verlangt werden. Eine genaue Preisauflistung kannst Du aus der aktuellen Ortel Mobile Preisliste im Downloadbereich entnehmen.

Roaming

Kann ich meine Ortel Mobile SIM-Karte auch im Ausland nutzen?

Du kannst Deine Ortel Mobile SIM-Karte auch im Ausland nutzen.

Telefonie
Einfach die internationale Vorwahl, z.B. 0049 oder +49 für Deutschland, die Netzvorwahl ohne 0 sowie die Rufnummer eingeben und dann diese Rufnummer anrufen.

SMS
Auch aus ausländischen Netzen können Kurzmitteilungen versendet werden. Der Empfang von SMS ist immer kostenlos.

Mobiles Internet
Du kannst ohne Anmeldung mobiles Internet im Ausland nutzen, eine Freischaltung dafür ist auch nicht erforderlich.

Was kostet die Nutzung meiner Ortel Mobile SIM-Karte im Ausland?

Die genauen Konditionen für die Nutzung Deiner Ortel Mobile SIM-Karte im Ausland kannst Du aus der aktuellen Ortel Mobile Preisliste im Downloadbereich entnehmen.

Was besagt die EU-Roaming-Verordnung?

Die EU-Roaming-Verordnung besagt, dass die bisherigen Aufschläge für ausgehende Anrufe, SMS-Versand und Datennutzung im EU-Ausland wegfallen.



Das bedeutet für Dich, dass ab dem 13.06.2017 die Konditionen Deines Ortel Mobile Tarifs bzw. die in Deiner Option inkludierten Einheiten auch im EU-Ausland gelten. Weitere Details kannst Du hier entnehmen.

Für welche Länder gilt die EU-Roaming-Verordnung?

Die EU-Roaming-Verordnung gilt für EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.


Du kannst Deinen Inlandstarif in folgenden Ländern nutzen: 


Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, La Réunion, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern sowie Guernsey, Jersey, Island, Liechtenstein und Norwegen.


Im Falle des Austritts eines Landes aus der EU, wird das jeweilige Land einem Nicht EU Zone zugeordnet.

Gilt der regulierte EU-Roaming-Tarif auch in der Schweiz?

 Die EU-Roaming-Verordnung gilt nicht in der Schweiz.


Was sind Alternative Roaming Provider?

Ab dem 1.Juli 2014 hast du laut EU Verordnung die Möglichkeit in der Europäischen Union einschließlich Norwegen, Liechtenstein und Island, Mobilfunkdienste im EU-Ausland über einen alternativen (lokalen) Roaming-Anbieter zu nutzen. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Rufnummernmitnahme

Wie kann ich meine bestehende Rufnummer zu Ortel Mobile mitnehmen?

In 3 einfachen Schritten wechselst Du mit Deiner Handynummer zu Ortel Mobile:

1)    Rufnummernmitnahme bei Ortel Mobile beantragen

  • Bitte aktiviere Deine SIM-Karte
  • Danach drucke den Antrag auf Rufnummernmitnahme aus. Den Antrag für die Mitnahme Deiner Rufnummer findest Du hier.

Bitte beachte, dass die Kundendaten bei Deinem bisherigen Anbieter und den bei uns hinterlegten Kundendaten identisch sein müssen.

  • Sende den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag an:

Ortel Mobile GmbH, c/o Telefonica GmbH & Co. OHG. Postfach, 90345 Nürnberg
oder per Fax an: 0331-700 31 30

2)    Dein bisheriger Anbieter muss Deine Rufnummer freigeben

  • Du hast einen Laufzeitvertrag und möchtest vor Vertragsende wechseln? Bitte rufe Deinen Alt-Anbieter an und teil ihm mit, dass er Deine Rufnummer zur Portierung freigeben möchte (= Portierungserklärung). Beachte bitte, dass Dein Vertrag unter den bisherigen Konditionen bei ihm fortgesetzt wird. Denke also daran, diesen Vertrag rechtzeitig schriftlich zu kündigen. Für die Portierung Deiner Rufnummer wird Dir Dein Alt-Anbieter eine Wechselgebühr berechnen, die bis zu 30 Euro betragen kann.
  • Du hast einen Laufzeitvertrag und möchtest zum Vertragsende wechseln? In diesem Fall kündigst Du den Vertrag mit deinem Alt-Anbieter fristgerecht zum nächstmöglichen Termin. Eine Rufnummernmitnahme ist zum Ende des Laufzeitvertrags und bis 90 Tage nach Vertragsende möglich. Für die Portierung Deiner Rufnummer wird Dir Dein Alt-Anbieter eine Wechselgebühr berechnen, die bis zu 30 Euro betragen kann.
  • Du hast eine Prepaid SIM-Karte? Wenn Du die Rufnummer von einer Prepaid-Karte übertragen möchtest, sende bitte eine Verzichterklärung an Deinen bisherigen Anbieter. Einen Vordruck erhältst du auf Anforderung bei ihm oder auf seiner Internetseite. Bei Prepaid SIM-Karten erfolgt die Zahlung der Wechselgebühr üblicherweise über das Prepaid Guthaben, in seltenen Fällen per Überweisung. Stelle daher sicher, dass Du ausreichend Guthaben auf Deinem Prepaid-Konto hast.

3)    Fertig!

Den Rest übernehmen wir für Dich.
Wir informieren Dich per E-Mail und SMS über Deinen genauen Umstellungstermin.

Bei Fragen erreichst Du unseren Kundenservice unter Telefon 0177-177-1138* 
oder per E-Mail: info(at)ortelmobile.de



*Kosten sind abhängig vom Anbieter - Gebühren für einen Anruf in die Netze der Telefónica Deutschland

Wie lange dauert es bis ich Ortel Mobile SIM-Karte mit meiner bisherigen Rufnummer nutzen kann?

Nachdem Du Deinen Alt-Anbieter über die Rufnummernmitnahme zu Ortel Mobile informiert hast und die Portierungsgebühr bei Deinem Alt-Anbieter bezahlt hast, dauert es ca. 7 bis 10 Werktage, bis Du Deine Ortel Mobile SIM-Karte mit Deiner alten Rufnummer nutzen kannst.


Bitte beachte, dass Du Deine Ortel Mobile SIM-Karte erst dann nutzen kannst, wenn die Rufnummernmitnahme abgeschlossen ist.

Wie kann ich meine Ortel Mobile Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen?

1) Informiere unser Kundencenter telefonisch oder per E-Mail, dass Du Deine Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen möchtest:

  • Telefonisch beim Ortel Mobile Kundendienst 
Aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen: 0177-177-1138*
(Es gilt der vom jew. Anbieter ausgewiesene Preis für einen Mobilfunkanruf in die Netze der Telefónica Deutschland)
Servicezeiten Kundendienst
Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00
Samstag und Sonntag von 9.00 bis 18.00
  • oder per E-Mail an: info@ortelmobile.de


2) Für die Portierung berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 29,95 Euro, die wir vom Guthaben Deiner SIM-Karte einbehalten. Stelle daher bitte sicher, dass Du genug Guthaben für die Abbuchung auf Deiner SIM-Karte zur Verfügung hast und lade diese ggfs. auf. 


Tipp: Kündige Deine Optionen vorher, damit sie nicht automatisch verlängert werden und dann möglicherweise Dein Guthaben für die Portierungsgebühr nicht mehr ausreicht. 


3) Informiere Deinen neuen Anbieter über die anstehende Rufnummernmitnahme.


SIM-Tausch

Wie kann ich eine neue Ortel Mobile SIM-Karte bestellen?

Deine SIM-Karte ist defekt, Du findest sie nicht mehr, oder sie wurde gestohlen?

TIPP: Im Falle eines Diebstahls sorge bitte dafür, dass Deine SIM-Karte gesperrt wird. Eine Sperrung der SIM-Karte kannst Du telefonisch über unseren Kundendienst oder online über MeinOrtel veranlassen.

So bestellst Du eine neue kostenlose SIM-Karte:

  • Telefonisch beim Ortel Mobile Kundendienst:Aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen: 0177-177-1138 (Es gilt der vom jew. Anbieter ausgewiesene Preis für einen Mobilfunkanruf in die Netze der Telefónica Deutschland)
Servicezeiten Kundendienst
Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00
Samstag und Sonntag von 9.00 bis 18.00 
Zur Legitimation halte bitte entweder Dein persönliches Kundenkennwort oder Deine PUK 1 bereit.
  • per E-Mail an: info@ortelmobile.de
  • per Brief an: Ortel Mobile GmbH, E-Plus-Str. 1, D-40472 Düsseldorf
  • oder online über den persönlichen Kundenbereich MeinOrtel



Deine neue SIM-Karte bekommst Du per Post. Diese musst Du noch bei unserer Service-Hotline freischalten lassen. Du kannst Deine neue SIM-Karte auch selbst über die kostenlose Hotline +49 176/ 88 85 66 92 oder über MeinOrtel aktivieren. Ab diesem Moment wird die alte SIM-Karte ungültig.

Hinweis: Die neue SIM-Karte ist eine Triple-SIM, d.h. sie enthält drei SIM-Formate in einem: eine normale SIM-Karte, eine Micro-SIM und eine Nano-SIM. Sie lässt sich durch einfaches Herausbrechen auf das von Dir benötigte Kartenformat verkleinern.

Was passiert bei einem SIM-Kartentausch mit meiner Rufnummer und meinem Guthaben?

Beim SIM-Kartentauch bleiben Deine Rufnummer, Dein Guthaben sowie eventuell gebuchte Optionen bestehen.

Mailbox

Was ist eine Mailbox?

Eine Mailbox ist ein digitaler Anrufbeantworter, der Nachrichten für Dich aufzeichnet, wenn Du den Anruf nicht entgegennehmen kannst. Anrufer hinterlassen Dir auf der Mailbox eine Nachricht, wenn Du nicht erreichbar bist bzw. das Gespräch nicht entgegennehmen kannst.
Wenn Dir ein Anrufer eine Mailbox-Nachricht hinterlässt, erhältst Du eine SMS-Textnachricht, die Dich über den entgangenen Anruf informiert.

Anbei findest Du Informationen über die verschiedene Funktionen und die Nutzung Deiner Mailbox.

Wie kann ich meine Mailbox einrichten?

Mit der Aktivierung der SIM-Karte ist Deine Mailbox bereits funktionsbereit. Du hast die Möglichkeit bei der Mailbox-Einrichtung einen persönlichen Ansagetext aufzunehmen und verschiedene Funktionen einzustellen.

Persönliche Ansage einrichten

Eine Standardansage ist bei der SIM-Karten Aktivierung voreingestellt. Du hast auch die Möglichkeit eine persönliche Ansage aufzunehmen:
Wähle die 9911 und folge den Anweisungen zur Aufzeichnung einer persönlichen Ansage.

Geheimzahl (PIN) festlegen

Beim ersten Anruf auf der Mailbox wirst Du aufgefordert eine Geheimzahl (4- bis 10-stellige PIN) festzulegen, damit keiner außer Dir Zugriff auf Deine Nachrichten bekommt. Diese Geheimzahl musst Du eingeben, wenn Du von einem anderen Telefonanschluss Deine Mailbox abhören willst.

Wie kann ich meine Mailbox abhören?

Eingehende Anrufe werden zu Deiner Mailbox, je nach Deinen individuellen Einstellungen, weitergeleitet. Sobald auf Deiner Mailbox eine Nachricht eingegangen ist, erhältst Du eine SMS.



Über das eigene Mobiltelefon lässt sich die Mailbox einfach unter 9911 aus dem Inland abrufen. Anhand Deiner Rufnummer wirst du direkt identifiziert und zu Deiner Mailbox verbunden – ohne Eingabe der Geheimzahl.

Was kostet mich das Abhören meiner Mailbox?

Innerhalb von Deutschland kostet die Einrichtung/Abfrage der Mailbox 9 Cent/Min zzgl. Verbindungsgebühr von 9 Cent pro Gespräch. Aus dem Ausland gelten für das Anrufen und Abhören der Mailbox die jeweiligen nationalen Tarife.

Wie kann ich meine Mailbox aktivieren oder deaktivieren?

Um deine Mailbox zu aktivieren oder deaktivieren, wähle mit deinem Handy die kostenlose Kurzwahl 9911 und lass Dich vom Sprachmenü leiten.



Wähle den Punkt „Konfiguration ändern“ mit der Taste 9 und wähle nachfolgend „Service Auswahl“ mit der Taste 6, um deine Mailbox zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Folge anschließend den Anweisungen im Sprachmenü.

Fragen & Antworten zu Produktinformationsblättern

Warum weichen die Preise auf diesen Produktinformationsblättern von den Preisen ab, die mir mitgeteilt wurden?

Die Produktinformationsblätter gemäß § 1 Telekommunikations-Transparenzverordnung sind je Produkt für alle Kunden gleich und enthalten nur Standardangaben zu dem jeweiligen Produkt. Individuell vereinbarte Sonderleistungen, Angebote oder Rabatte können nicht berücksichtigt werden. Die vertraglich vereinbarten Preise findest Du in Deinen individuellen Unterlagen, die wir Dir aushändigen bzw. elektronisch übermitteln.

Wo kann ich eine Ortel Mobile SIM-Karte kaufen ?

Das Ortel Mobile Starter-Set können Sie bei folgenden Verkaufsstellen erwerben:

  • Kioske und Internet Cafes,
  • E-Plus Shops,
  • Flughafen- und Bahnhofshops,
  • Tankstellen, z.B. Esso
  • Supermärkte, z.B. Real

Sie können Ihr Ortel Mobile Starter-Set auch online hier kaufen.

Wo finde ich Produktinformationsblätter zum Download?

Unter ortelmobile.de/produktinformationsblatt kannst Du die Dokumente zu den aktuell beworbenen Produkten herunterladen.

Tarifinformationen und rechtliche Hinweise einblenden

Ortel Mobile GmbH, E-Plus-Straße 1, 40472 Düsseldorf

1) Standardtarif:

60/60-Taktung. Innerdeutsche Gespräche: 9 Cent/Min. zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch; Gespräche ins Ausland ab 1 Cent pro Minute zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich (alle Preise unter www.ortelmobile.de). Der Preis je SMS beträgt 15 Cent. 49 Cent/MB. Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.

Die hier dargestellten Optionen sind mit der Ortel Mobile Prepaid Karte (Starterpaket: 9,95 €) im Standardtarif buchbar. Bis zu einer Kündigung erneuern sich die Optionen automatisch, sobald ausreichend Guthaben auf dem Guthabenkonto vorhanden ist. Kündbar über die 1155. Innerdeutsche Standardgespräche: 9 Cent/Min. zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch; Gespräche ins Ausland ab 1 Cent pro Minute zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich (alle Preise unter www.ortelmobile.de). 60/60-Taktung. Der Preis je SMS beträgt 15 Cent. 49 Cent/MB. Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.

2) Internet Flat L (19,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bei der Zusatzdienstleistung „Internet Flat L“ ist eine Internet Flatrate enthalten, die sich auf alle paketvermittelten Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und in der EU erstreckt. Bis zu einem Datenvolumen von 5,5GB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download). Das Skype Logo ist eine Marke von Microsoft und wird mit der Zustimmung von Microsoft eingesetzt.

3) Smart World XL (29,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bis zu 1000 Minuten für innerdeutsche Gespräche und Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder, sowie Gespräche innerdeutsche Gespräche, Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder sowie Gespräche innerhalb und zwischen den folgenden EU-Ländern: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, und Zypern ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Die inkludierten Minuten gelten auch für Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden Ländern: Bangladesch, Brasilien, Chile, China, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Israel, Japan, Kanada, Malaysia, Pakistan, Puerto Rico, Singapur, Südkorea, Thailand, USA sowie in die Festnetze von Kasachstan, Russland, Slowenien, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste, Roaming und Rufumleitungen. 60/60 Taktung. Deutschlandweite Gespräche innerhalb der Netze von Telefónica Deutschland (z.B. von Ortel Mobile, E-Plus, o2, AY YILDIZ, blau) sind im Optionspreis enthalten (On-Net Flat). Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste. Die Internet Flatrate gilt innerhalb Deutschlands und in der EU und beinhaltet bis zu einem Datenvolumen von 5GB Geschwindigkeiten von  bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload), danach bis zu 56 kbit/s im Up- und Download.

4) Allnet 1000 (19,90€ pro 28 Tage):

Bei der Zusatzdienstleistung „Allnet 1000“ sind bis zu 1.000 Minuten/28 Tage für innerdeutsche Gespräche und Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder sowie Gespräche innerhalb und zwischen den folgenden EU-Ländern: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Tschechien, Ungarn, inklusive, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Die inkludierten Minuten gelten auch für Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden Ländern: China, Indien, Thailand und die USA. Die Ausschöpfung der Inklusivminuten ist abhängig von der Taktung: (Taktung 60/60). Nicht genutzte Inklusiveinheiten verfallen am Ende der Laufzeit. Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten wieder die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste.

5) On-Net Flat (5,00€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Mit der Zusatzdienstleistung „On-Net Flat“ fällt bei Sprachverbindungen aus den Netzen der Telefónica Deuschland zu anderen Kunden in den Netzen der Telefónica Deutschland (z.B. von Ortel Mobile, E-Plus, o2, BASE, AY YILDIZ) kein nutzungsabhängiges Entgelt an, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste, Roaming und Rufumleitungen.

6) Internet Flat S (9,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bei der Zusatzdienstleistung „Internet Flat S“ ist eine Internet Flatrate enthalten, die sich auf alle paketvermittelten Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und in der EU erstreckt. Bis zu einem Datenvolumen von 1,25 GB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach max. 56 kbit/s im Up- und Download. Das Skype Logo ist eine Marke von Microsoft und wird mit der Zustimmung von Microsoft eingesetzt.

7) Allnet 400 (9,90€ pro 28 Tage Optionslaufzeit)

Bei der Zusatzdienstleistung „Allnet 400“ sind bis zu 400 Minuten für innerdeutsche Gespräche, Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder sowie Gespräche innerhalb und zwischen den folgenden EU-Ländern: Belgien, Bulgarien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Tschechien, Ungarn, inklusive, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Die inkludierten Minuten gelten auch für Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden Ländern: China, Indien, Thailand und die USA. Die Ausschöpfung der Inklusivminuten ist abhängig von der Taktung: (Taktung 60/60). Nicht genutzte Inklusiveinheiten verfallen am Ende der Laufzeit. Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten wieder die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste.

10) Internet Flat XL (29,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bei der Zusatzdienstleistung „Internet Flat XL“ ist eine Internet Flatrate enthalten, die sich auf alle paketvermittelten Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und in der EU erstreckt. Bis zu einem Datenvolumen von 11GB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download). Das Skype Logo ist eine Marke von Microsoft und wird mit der Zustimmung von Microsoft eingesetzt.

11) Internet Flat M (14,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bei der Zusatzdienstleistung „Internet Flat M“ ist eine Internet Flatrate enthalten, die sich auf alle paketvermittelten Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und in der EU erstreckt. Bis zu einem Datenvolumen von 3,5GB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download). Das Skype Logo ist eine Marke von Microsoft und wird mit der Zustimmung von Microsoft eingesetzt.

12) & 13) Neues Highspeed Volumen
(5 € für jede Option pro Buchung über die Ortel Mobile App, max. 28 Tage. Aktion bis 30.11.17. Danach und bei Buchung außerhalb der App die folgenden Preise): Buchung nur möglich, wenn eine der folgenden Optionen aktiv ist (die einmaligen Preise für Neues Highspeed-Volumen stehen in Klammern): Internet Flat S (6€),Internet Flat M(9€), Internet Flat L (15€), Internet Flat XL (25€), Allnet Flat L (9€), Allnet Flat M (6€), Smart Option (3€), Smart 180 (3€), Smart 500(6€) Smart World S (3€), Smart World L (9€), Smart World XL (15€). Mit dem „Neuen Highspeed-Volumen“ wird das im jeweiligen Abrechnungszeitraum bereits verbrauchte Datenvolumen zurückgesetzt. Innerhalb der aktuellen Optionslaufzeit kann dasselbe Highspeed-Datenvolumen der aktiven Flatrate mit bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) erneut genutzt werden, danach max. 56 kbit/s im Up- und Download. Die Laufzeit verlängert sich nicht automatisch. Das neue Highspeedvolumen kann mehrmals innerhalb der Optionslaufzeit gebucht werden, gilt jedoch nur für die verbleibende Laufzeit des aktuellen Abrechnungszeitraumes (28 Tage).

14) Ortel-Startpaket zum Preis von 9,95 €

Angebot gilt nur bei Online Bestellung: 10 € Startguthaben + 10 € Guthaben für die erste Aufladung ab 10 € + 25 € nach erfolgreicher Rufnummernmitnahme ( Voraussetzung für die Gewährung des Bonus-Guthabens von 25 EUR auf dem Prepaid-Konto ist eine erfolgreiche Rufnummern-Mitnahme von einem anderen Anbieter in den Ortel Mobile Prepaid Tarif. Bonusguthaben wird nur gewährt, wenn der abgegebene Anbieter eine Gebühr erhebt. Auszahlung des Bonusgutahbens ist nicht möglich.)
Standardtarif: Gültig nur für ab dem 15.08.2012 aktivierte SIM-Karten. 60/60-Taktung. Innerdeutsche Gespräche: 9 Cent/Min. zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch; Gespräche ins Ausland ab 1 Cent pro Minute zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich (alle Preise unter www.ortelmobile.de). Der Preis je SMS beträgt 15 Cent. Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.

15) Smart World L (19,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bis zu 300 Minuten für innerdeutsche Gespräche und Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder, sowie Gespräche innerdeutsche Gespräche, Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder sowie Gespräche innerhalb und zwischen den folgenden EU-Ländern: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, und Zypern ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Die inkludierten Minuten gelten auch für Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden Ländern: Bangladesch, Brasilien, Chile, China, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Israel, Japan, Kanada, Malaysia, Pakistan, Puerto Rico, Singapur, Südkorea, Thailand, USA sowie in die Festnetze von Kasachstan, Russland, Slowenien, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste, Roaming und Rufumleitungen. 60/60 Taktung. Deutschlandweite Gespräche innerhalb der Netze von Telefónica Deutschland (z.B. von Ortel Mobile, E-Plus, o2, AY YILDIZ, blau) sind im Optionspreis enthalten (On-Net Flat). Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste. Die Internet Flatrate gilt innerhalb Deutschlands und in der EU und beinhaltet bis zu einem Datenvolumen von 3GB Geschwindigkeiten von  bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload), danach bis zu 56 kbit/s im Up- und Download.

17) Allnet Flat M

Zusatzdienstleistung („Option“) „Allnet Flat M“ (19,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit) beinhaltet: Jeweils Gespräche innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland in alle Mobilfunk- und Festnetze (außer Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) ohne weitere Berechnung. Internetflat für paketvermittelte Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland. Bis 3 GB mit max. Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download).

19) SIM Startpaket mit vorgebuchter 1GB

Angebot gilt nur bei Online Bestellung: Internet Flat 1,25 GB Option für 30 Tage im Startpaketpreis von 9,95 € inklusive, danach 9,90€ pro 30 Tage Optionslaufzeit: Internet Flat 1 GB Option (9,90€ /30 Tage Optionslaufzeit): Bei der Zusatzdienstleistung „Internet Flat 1GB“ ist eine Internet-Flatrate enthalten, die sich auf alle paketvermittelten Datenverbindungen innerhalb des E-Plus-Mobilfunknetzes erstreckt (außer Roaming- und Auslandsverbindungen). Bis zu einem Datenvolumen von 1 GB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbiit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download). Nutzung nur mit Handys/Smartphones oder Tablet PCs gestattet. Die Option verlängert sich bei ausreichendem Guthaben nach Ablauf von 30 Tagen automatisch und kann jeweils nur einmal pro 30 Tage gebucht werden; kündbar über die 1155. Optionen sind nicht beliebig mit allen anderen Optionen kombinierbar. Die hier dargestellte Zusatzdienstleistung („Option“) ist nur mit der Ortel Mobile Prepaid Karte (Starterpaket: 9,95€) im Standardtarif buchbar: für ab dem 15.08.2012 aktivierte SIM-Karten. 60/60-Taktung. Innerdeutsche Gespräche: 9 Cent/Min. zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch; Gespräche ins Ausland ab 1 Cent pro Minute zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich (alle Preise unter www.ortelmobile.de). Der Preis je SMS beträgt 15 Cent. Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.

20) SIM Startpaket mit vorgebuchter Smart 180

Angebot gilt nur bei Online Bestellung: SMART 180 Option für 30 Tage im Startpaketpreis von 9,95 € inklusive, danach 9,90€ pro 30 Tage Optionslaufzeit: SMART 180 Option (9,90€ /30 Tage Optionslaufzeit): Bis zu 180 Minuten für innerdeutsche Gespräche und Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der Länder Belgien, Bulgarien, China, Frankreich, Kroatien, Griechenland, Großbritannien, Indien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Thailand, Tschechien, Ungarn, USA inklusive, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste, Roaming und Rufumleitungen . 60/60 Taktung. Sprachverbindungen innerhalb des E-Plus/o2 Netzes (z.B. von Ortel Mobile, E-Plus, BASE, AY YILDIZ, Simyo) sind im Optionspreis enthalten (E-Plus/o2 Flat). Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten wieder die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste. Ferner ist eine deutschlandweite Internet Flatrate enthalten. Bis zu einem Datenvolumen von 600 MB je Optionslaufzeit steht eine Bandbreite von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s im Up- und Download). Nutzung nur mit Handys/Smartphones oder Tablet PCs gestattet. Die Option verlängert sich bei ausreichendem Guthaben nach Ablauf von 30 Tagen automatisch und kann jeweils nur einmal pro 30 Tage gebucht werden; kündbar über die 1155. Optionen sind nicht beliebig mit allen anderen Optionen kombinierbar. Die hier dargestellte Zusatzdienstleistung („Option“) ist nur mit der Ortel Mobile Prepaid Karte (Starterpaket: 9,95€) im Standardtarif buchbar: für ab dem 15.08.2012 aktivierte SIM-Karten. 60/60-Taktung. Innerdeutsche Gespräche: 9 Cent/Min. zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 9 Cent je Gespräch; Gespräche ins Ausland ab 1 Cent pro Minute zzgl. einmaliger Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich (alle Preise unter www.ortelmobile.de). Der Preis je SMS beträgt 15 Cent. Alle angegebenen Preise inkl. MwSt.

22) Smart World S (9,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit):

Bis zu 180 Minuten für innerdeutsche Gespräche und Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder, sowie Gespräche innerdeutsche Gespräche, Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden EU-Länder sowie Gespräche innerhalb und zwischen den folgenden EU-Ländern: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, und Zypern ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste und Rufumleitungen. Die inkludierten Minuten gelten auch für Gespräche aus Deutschland in die Fest- und Mobilfunknetze der folgenden Ländern: Bangladesch, Brasilien, Chile, China, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Israel, Japan, Kanada, Malaysia, Pakistan, Puerto Rico, Singapur, Südkorea, Thailand, USA sowie in die Festnetze von Kasachstan, Russland, Slowenien, ohne Sondernummern, (Mehrwert-)Dienste, Roaming und Rufumleitungen. 60/60 Taktung. Deutschlandweite Gespräche innerhalb der Netze der Telefónica Deutschland (z.B. von Ortel Mobile, E-Plus, o2, AY YILDIZ, blau) sind im Optionspreis enthalten (On-Net Flat). Nach Ablauf der Inklusiveinheiten gelten die Konditionen des Ortel Mobile Standardtarifs gemäß aktueller Preisliste. Die Internet Flatrate gilt innerhalb Deutschlands und in der EU und beinhaltet bis zu einem Datenvolumen von 750 MB Geschwindigkeiten von  bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload), danach bis zu 56 kbit/s im Up- und Download.

23) Allnet Flat S

Zusatzdienstleistung („Option“) „Allnet Flat S“ (14,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit) beinhaltet: Jeweils Gespräche innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland in alle Mobilfunk- und Festnetze (außer Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) ohne weitere Berechnung.

24) Allnet Flat L

Zusatzdienstleistung („Option“) „Allnet Flat L“ (24,99€ pro 28 Tage Optionslaufzeit) beinhaltet: Jeweils Gespräche innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland in alle Mobilfunk- und Festnetze (außer Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) ohne weitere Berechnung. Internetflat für paketvermittelte Datenverbindungen innerhalb Deutschlands und in der EU. Bis 5 GB mit max. Geschwindigkeit von von bis zu 21,6 MBit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Verfügung, danach max. 56 kbit/s im Up- und Download.

Info-SMS: Sie wollen keine SMS mehr mit aktuellen Informationen von Ortel Mobile? Senden Sie einfach eine SMS mit "STOP" an die kostenlose Kurzwahl 77280.

Falls Sie gerne aktuelle Informationen zu Tarifänderungen und weiteren Themen rund um Ortel Mobile kostenlos per SMS erhalten möchten, senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail an: info@ortelmobile.de

LTE/4G

Bei max. 21,6 Mbit im Download handelt es sich um die technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit. Die tatsächlich erreichte Durchschnittsgeschwindigkeit kann davon abweichen und ist abhängig vom Endgerätetyp und Netzausbaugebiet sowie von weiteren Faktoren wie Wetter, Anzahl der Nutzer in einer Funkzelle, Stärke der Funkzelle etc.