Die dargestellten Preise werden bis 31.12.2020 automatisch um 3 % MwSt gesenkt.
Katya Tasheva und KIT mit dem Song „Mari Mariiko“ für die Ortel Sessions

Studio-Session von KIT mit Katya Tasheva und Vladimir Karparov exklusiv für Ortel Connect

Das Berliner Produzententeam KIT hat mit der Jazzsängerin Katya Tasheva und dem Saxophonisten Vladimir Karparov den Song „Mari Mariiko“ exklusiv für die „Connect-Sessions“ performt.

Im Rahmen der „Connect-Sessions“-Reihe lud die Berliner Band KIT die bulgarische Sängerin Katya Tasheva und den Saxophonisten Vladimir Karparov zum Musizieren ein. Zusammen spielten sie „Mari Mariiko“, einen bulgarischen Volkstanz.

Mari Mariiko ist eine Liebeserklärung an die schöne Maria durch einen poetischen Verehrer. Er schwärmt von ihr und vergleicht sie mit all den Dingen, die er am Sommer liebt. Ihr Gesicht ist weiß wie Milch, ihre Augen sind schwarz und glänzend wie Sauerkischen, ihre Figur ist dünn und graziös wie ein kleines Boot voller Zitronen und Orangen.

Die bulgarische Sängerin Katya Tasheva ist bereits seit über zehn Jahren eine feste Größe in der Berliner Musikszene. Bekannt ist ihre wandelbare Stimme als Sängerin von Bands wie Rotfront, Mr. Zarko oder dem Balkan Spirit Ensemble. Seit 2019 ist sie mit ihrem neuen Projekt „The In-Betweens“ unterwegs. Während des Lockdowns holte Wladimir Kaminer sie außerdem in die Band „Kaminer & Die Antikörper“ und veröffentlichte jede Woche einen neuen Quarantäne-Song. Katyas Stil ist stark von bulgarischer Folklore geprägt, die sie selbst erst in Deutschland für sich entdeckte und seither als Brücke zu ihrer Heimat bezeichnet. Aber unverkennbar sind auch Einflüsse aus Jazz, Blues und Klassik.

 

Vladimir Karparov spielt Saxophon seit er zwölf Jahre alt ist. Er ist in Bulgarien geboren und aufgewachsen und hat früh seine Liebe zum Jazz erkannt. Seine musikalische Ausbildung hat er in Sofia begonnen und in Hamburg und Berlin fortgeführt. Seither hat er viele namhafte Jazzmusiker aus Amerika und Europa musikalisch unterstützt. Mit Katya Tasheva musiziert er regelmäßig im Balkan Spirit Ensemble und auch solo ist er aktiv. Er hat diverse Auszeichnungen bekommen, zuletzt 2020 vom bulgarischen Kulturministerium als Botschafter für bulgarische Musik.

 

KIT ist das Produzententeam aus Berlin, das zum wiederholten Mal für Ortel Connect eine Connect Session organisiert hat. Die Session mit Katya Tasheva und Vladimir Karparov für Mari Mariiko wurde im Riverside Studio in Berlin aufgenommen.

 

Hier kannst Du Dir das Ergebnis der musikalischen Zusammenarbeit anschauen:

 

 

Mit Ortel Mobile kannst auch Du günstig mit Deinen Liebsten in Deutschland und im Ausland in Kontakt bleiben. Nutze zum Beispiel den Tarif „Small World L“ und erhalte 250 Minuten in 50 Länder sowie 8GB Internet Flat.

Mehr Informationen.

 

Lade Dir die App kostenlos im Google Play Store oder Apple Store herunter.