Die dargestellten Preise werden bis 31.12.2020 automatisch um 3 % MwSt gesenkt.
Bild_Smartphone Bücher

Deutsch lernen mit Apps

Einfach und mit Spaß Deutsch lernen – das wünscht sich jeder. Mit Sprachlern-Apps für Dein Smartphone kannst Du selbstständig und im eigenen Tempo lernen. Zahlreiche Apps bieten verschiedene Möglichkeiten: Audios machen das Lernen einfacher und durch den Ton kann man die Aussprache besser lernen als nur mit Büchern. Wir stellen Dir ein paar Apps zum Sprachenlernen vor:

Babbel

 

Das Besondere bei Babbel: Du lernst die richtige Aussprache mit einer Software, die das erkennt, was Du sagst. Hör- und Sprechübungen ermöglichen es, dass Du so Stück für Stück Deutsch lernst.

Du kannst zwischen sechs Ausgangssprachen wählen, darunter Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Wenn Deine Sprache nicht dabei ist, kannst Du es mit Englisch versuchen.

Kosten: Der erste Kurs ist gratis, danach zahlst Du etwa 5 Euro im Monat.

Praktisch: Der Wiederhol-Manager erinnert dich an Deine Übungen.

 

Duolingo

Hier kannst Du Wörter nach Themen geordnet lernen – so auch Bereiche, die Dich besonders interessieren. Dabei gibt es Sprech-, Schreib- und Auswahlübungen.

Du kannst sogar gegen andere Nutzer Aufgaben spielen. Die App kannst Du in insgesamt 22 Sprachen nutzen. Etwa mit Arabisch, Spanisch und Russisch als Ausgangssprache kannst Du Deutsch lernen – sonst kannst Du Duolingo vielleicht auf Englisch verwenden.

Kosten: Die App ist kostenlos.

Praktisch: Bilder zeigen Wörter und helfen so beim Lernen.

Busuu

Diese App basiert auf gegenseitiger Unterstützung: Eine Community aus Muttersprachlern hilft einander beim Lernen. Du kannst Dir einen Sprach-Tandempartner suchen. In einer Videochat-Funktion kannst Du mit anderen Usern direkt sprechen.

Du kannst in der App zwischen 12 Sprachen wählen – inklusive Italienisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, Polnisch und Chinesisch, um Deutsch zu lernen.

Kosten: Busuu gibt es kostenlos und als Premium-Version für circa 5 bis 10 Euro im Monat.

Praktisch: In einem Sprach-Quiz kannst Du Dein Wissen testen.

50 Sprachen

 

Zahlreiche Kombinationen: durch 50 Sprachen in vielen Sprachrichtungen kannst Du hier ganz viele Sprachen mit unterschiedlichen Ausgangssprachen lernen – Deutsch etwa mit Arabisch, Russisch und Chinesisch als Start. Mit dabei: gratis Audiomaterial – so kannst Du dir Beispiele auch anhören.

Kosten: 30 Lektionen kostenlos, 100 Lektionen für etwa 9 Euro oder eine Sprache für 2,70 Euro.

Praktisch: Du kannst die Inhalte auch herunterladen und offline nutzen.

 

LingQ

 

Spannend bei dieser App: sie enthält viele authentische Hörtexte. Mit Podcasts, Hörbüchern und Interviews lernst Du interessante Themen. In der Community kannst Du dich mit anderen Nutzern austauschen.

LingQ gibt es in 17 Sprachen. Als Ausgangssprache, um Deutsch zu lernen, kannst Du unter anderem zwischen Französisch, Spanisch, Russisch und Chinesisch wählen.

Kosten: Neben einer kostenfreien Version kannst Du auch Premium für circa 9 Euro oder Premium Plus für circa 35 Euro im Monat wählen.

Praktisch: Die Browser-Erweiterung – hier kannst Du Inhalte aus dem Internet in Deine LingQ Bibliothek importieren und über die App auch unterwegs abrufen und lesen.

 

Image
Image
Apps in der Übersicht
Highlight Kosten
Babbel Spracherkennung
Wiederhol-Manager
ca. 5 € / Monat
Duolingo Themenbereiche
Bilder
0 €
Busuu Muttlersprachler-Community
Sprach-Quiz