Datenschutzerklärung Webseite und App „Ortel Mobile“

I. Allgemeine Informationen

Als eines der führenden Telekommunikationsunternehmen nehmen wir den Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten ernst. An dieser Stelle informieren wir Sie über die Datenverarbeitung während Ihres Besuchs auf unseren Webseiten www.ortelmobile.de und www.blauworld.de. Sie gilt jedoch nicht für Websites anderer Unternehmen, auch wenn dort ein Link auf diese oder eine andere Website unseres Unternehmens gesetzt wurde. Die Hinweise haben keinen Regelungscharakter, sie dienen nur Ihrer Information.
Welche personenbezogenen Daten wir z.B. im Rahmen eines Telekommunikationsvertrags verarbeiten, können Sie unserem Datenschutzmerkblatt entnehmen (siehe hierzu unten).

1. Kontaktdaten Verantwortlicher

Ortel Mobile GmbH,
Verantwortlicher: Gregor Fränzel

E-Plus-Str. 1, 40472 Düsseldorf, E-Mail: gregor.fraenzel@ortelmobile.de

2. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Ortel Mobile GmbH,
Datenschutzbeauftragter: Florian Reichert

Extern über die Datenschutz-Kanzlei Scheja&Partner
E-Plus-Str. 1, 40472 Düsseldorf, E-Mail: florian.reichert@scheja-partner.de

3. Ihre Rechte

Im Sinne der DS-GVO stehen betroffen Personen (s.u.) grundsätzlich folgende Rechte zu:

  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre verarbeiteten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Verwenden Sie hierzu unser Formular: mein.ortelmobile.de/de/aureq.
  • Wenn Sie unrichtige personenbezogene Daten berichtigen bzw. unvollständige Daten vervollständigen lassen möchten, können Sie diese in Ihrem Online-Self-Service-Bereich anpassen (Art. 16 DS-GVO).
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DS-GVO). Sie können Ihre Daten in Ihrem Online-Self-Service-Bereich löschen.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO). Sie können Ihre Daten in Ihrem Online-Self-Service-Bereich berichtigen.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Erhalt oder Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO). Loggen Sie sich bitte zur Geltendmachung in Ihren Online-Self-Service-Bereich ein. 
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Sie können sich hierzu z.B. an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. 
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre abgegebenen Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dabei vom Widerruf unberührt. Wie Sie den Widerruf erklären können, teilen wir Ihnen bei Einholung der Einwilligung mit.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch. Hierüber informieren wir Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

4. Ort der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union. 
Dienstleister, die in unserem Auftrag außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) personenbezogene Daten verarbeiten, werden nur eingesetzt, wenn für dieses Drittland ein „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission (Art. 45 DS-GVO) besteht, „geeignete Garantien“ (Art. 46 DS-GVO) oder „interne Datenschutzvorschriften“ (Art. 47 DS-GVO) beim Empfänger vorliegen. Allgemeine Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen können Sie unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_de, zu den vorliegenden geeigneten Garantien unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_de sowie ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_de und zu den internen Datenschutzvorschriften unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/binding-corporate-rules_de abrufen. Für weitere Informationen können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten in Drittländern verarbeitet, soweit es zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

5. Sichere Kommunikation

Für die Übermittlung vertraulicher Informationen empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme per Telefon, Post oder verschlüsseltem Kontaktformular zu wählen. Sollten Sie z.B. per E-Mail, Social Media, Messenger Diensten (wie WhatsApp) oder auf anderen Wegen mit uns in Kontakt treten, so kann die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden.

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit unter dem Link www.ortelmobile.de/rechtliches/datenschutz abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig abzurufen.

II. Besuch unserer Webseite

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website verarbeiten.

1. Logfiles

Bei Aufruf unserer Webseite werden folgende Daten in einer Protokolldatei gespeichert: Die angeforderte Webseite-URL sowie die Webseite, von der aus die Datei angefordert wurde, die gespeicherten Cookies des Besuchers für die aufgerufene Domain, der Status des Zugriffs (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge im Rahmen der Verbindung, Typ und Version des verwendeten Browsers, verwendete Sprache, Name des Internet Service Providers und Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird dabei anonymisiert, um das letzte Oktett gekürzt, gespeichert. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen.
Diese Daten verarbeiten wir, um unsere Webseite bereitzustellen (§ 15 Abs. 1 S. 1 TMG) sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO).
Die Logfiles werden dreißig Tagen nach Erstellung gelöscht.
Zur Erfüllung der oben genannten Zwecke haben Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb), im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Logfiles.

2. Kundenkonto

Sie können auf unserer Website ein Kundenkonto anlegen. Über dieses Kundenkonto können Sie – soweit angeboten – personenbezogene Services nutzen, wie Rechnungen abrufen, Änderungen an Ihrem Vertrag/ Tarif vornehmen sowie Datenschutzeinstellungen und etwaige abgegebene Einwilligungserklärungen verwalten. Bei der Erstregistrierung müssen Sie einige, als solche auch deklarierte Pflichtangaben machen. Wir verarbeiten die Daten, die Sie im Rahmen der Erstregistrierung angeben, zur Einrichtung des Kundenkontos und Erfüllung Ihres Telekommunikationsvertrages (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO). Die Daten, die Sie im Rahmen der Erstregistrierung abgegeben haben, werden automatisiert (d.h. ohne jegliches menschliches Eingreifen) verarbeitet. Es wird automatisch geprüft, ob Sie einen Telekommunikationsvertrag mit uns geschlossen haben und daher unser Bestandskunde sind. Sollte dies nicht der Fall sein, können wir Ihnen kein Kundenkonto einrichten.
Bei Aufruf unserer Website werden folgende Daten in einer Protokolldatei gespeichert: Die angeforderte Website-URL sowie die Website, von der aus die Datei angefordert wurde, die gespeicherten Cookies des Besuchers für die aufgerufene Domain, der Status des Zugriffs (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge im Rahmen der Verbindung, Typ und Version des verwendeten Browsers, verwendete Sprache und Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird dabei gespeichert. Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen. Diese Daten verarbeiten wir, um unsere Website bereitzustellen (§ 15 Abs. 1 S. 1 TMG) sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO).  Bitte loggen Sie sich nach jeder Nutzung des Kundenkontos aus, um z.B. ungewünschte Datenänderungen durch nachfolgende Nutzer Ihres Browsers zu verhindern.
Sollten Sie Änderungen innerhalb Ihres Kundenkontos (z.B. Ihre Daten ändern) vornehmen, werden diese zur Erfüllung Ihres Telekommunikationsvertrages (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO) in unserer Kundendatenbank ebenfalls hinterlegt. Sie können Ihr Konto jederzeit selber löschen. Die Daten, die im Kundenkonto aufgerufen werden können, werden entsprechend Ihres Telekommunikationsvertrages verarbeitet und gelöscht. Die Logfiles werden sieben Tagen nach Erstellung gelöscht. Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb), haben im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Protokolle.

3. Newsletter

Bei der Anmeldung zum Newsletter ist die Angabe einiger als Pflichtangaben markierter Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse) und die Abgabe Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO) zwingend erforderlich. Im Anschluss an Ihre Anmeldung senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Erst nachdem der in dieser E-Mail enthaltene Bestätigungslink betätigt wurde, werden Sie unseren Newsletter erhalten. Ihre angegebenen Daten werden nur zur Bereitstellung des Newsletters verarbeitet. Ohne die abgefragten Daten können wir Ihnen den Newsletter nicht bereitstellen. Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb), haben im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Daten, die zur Bereitstellung des Newsletters erforderlich sind.
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich vom Newsletter abmelden und damit Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird. Hierzu klicken Sie einfach auf den Abmeldelink, der in jedem unserer Newsletter vorhanden ist. Im Anschluss werden Sie keine weiteren Newsletter des gebuchten Newsletterdienstes von uns erhalten.
Daten, welche eine Identifikation einer Person ermöglichen, werden in einem separaten Datenbereich abgelegt, pseudonymisiert und durch eine interne ID bei Bedarf verknüpft. Somit kann das System arbeiten ohne direkt auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen.

4. Chat

Auf unserer Website können Sie mit uns auch per Chat in direkten Kontakt treten. Zu Beginn des Chats müssen Sie einige, als solche auch deklarierte Pflichtangaben machen. Ohne die Bereitstellung der Pflichtangaben können wir Ihr Anliegen nicht per Chat bearbeiten. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang zur Wahrung unseres Interesses, Ihr Anliegen per Chat zu bearbeiten und für interne Zwecken zur Steuerung und Verbesserung unser Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftlichen Analyse, Unternehmensbetrachtung, zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO). Der Chatverlauf wird unmittelbar nach Beendigung des Chats gelöscht.
Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb, Kundenservice), haben im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Daten, die zur Bereitstellung des Newsletters erforderlich sind.

5. Kontaktformular

Sie können auch über Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. Dabei müssen Sie einige, als solche auch deklarierte Pflichtangaben machen. Die von Ihnen angegebenen Daten werden SSH-verschlüsselt an uns übertragen. Ohne die Bereitstellung der Pflichtangaben können wir Ihr Anliegen nicht per Kontaktformular bearbeiten. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang zur Wahrung unseres Interesses, Ihr Anliegen per Kontaktformular zu bearbeiten und für interne Zwecken zur Steuerung und Verbesserung unser Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftlichen Analyse, Unternehmensbetrachtung, zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO). Sollten Sie ein Kunde von uns sein, wird Ihre Kontaktanfrage in unserer Kundendatenbank gespeichert und damit werden spätestens nach Vertragsbeendigung gelöscht. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre Daten zur Durchführung Ihres Vertrages (Art. 6 Abs. 1 Nr. 1 b) DS-GVO). Wenn Sie kein Kunde sind, wird die Kontaktanfrage unmittelbar nach Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb, Kundenservice), haben im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Daten, die zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sind.

6. Gewinnspiele

Von Zeit zu Zeit bieten wir Ihnen Gewinnspiele auf unserer Website an. Bei der Gewinnspielteilnahme ist die Angabe einiger als Pflichtangaben markierter Daten und die Abgabe Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO) zwingend erforderlich. Ihre Angaben werden zur Durchführung des Gewinnspiels und für diese Dauer gespeichert. Des Weiteren werden die von Ihnen im Gewinnspiel angegebenen Antworten zur Generierung von Artikeln für Ortel Connect genutzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird. Die Daten, die Sie bei Gewinnspielteilnahme bereitgestellt haben, werden in diesem Zusammenhang x Tage nach Erklärung des Widerrufs gelöscht. Nach Widerruf können Sie nicht weiter am Gewinnspiel teilnehmen. Mitarbeiter unseres Unternehmens, Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb, Kundenservice) und auch Empfänger außerhalb unseres Unternehmens verarbeiten im erforderlichen Umfang Ihre Daten (z.B. Postdienstleister zur Versendung des Gewinns) die zur Durchführung des Gewinnspiels erforderlich sind.
Weitere Informationen zu dem Umgang mit Ihren Daten bei Gewinnspielen erhalten Sie im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielteilnahme.

7. Einbettung von externen Videos

Wir nutzen Videos der Plattform YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA (vertreten durch Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Hierbei haben wir den erweiterten Datenschutzmodus aktiviert, so dass YouTube Cookies in Ihren Browser nur setzt, wenn Sie das Video aktiv anklicken. Davor werden in dem Zusammenhang der Bereitstellung der Videos keine Daten verarbeitet. Sobald Sie das Video anklicken, werden Cookies von YouTube gesetzt. Welche Cookies gesetzt werden und weitere Informationen zu der Datenverarbeitung durch diese, können Sie sodann der Cookie-Auflistung unten entnehmen. Weitere Informationen zur Einbindung der YouTube-Videos finden Sie auf der Informationsseite von YouTube: support.google.com/youtube/answer/171780.

8. Kartendienst

Wir nutzen auf unserer Website den Kartendienst Google Maps, einen Kartendienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Wenn Sie eine Seite aufrufen, die Google Maps enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite über einen sogenannten iFrame eingebunden. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html.

9. Cookies, Pixel und ähnliche Technologien

Unter Umständen speichern wir und unsere Partner beim Aufruf unserer Website kleine Textdateien, so genannte „Cookies" auf Ihrem Computer, um Nutzer wiederzuerkennen. Sie liefern beispielsweise Informationen zur Anzahl der Nutzer und über Einstellungen des Nutzers (z.B. eingegebene Daten), die beim nächsten Besuch ausgelesen werden können. Cookies helfen uns so u.a. dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich und maßgeschneidert zu gestalten. Durch die Auswertung von Cookies wissen wir, welche Themen und Bereiche besonders beliebt sind; dies ermöglicht uns auch eine Analyse des Nutzungsverhaltens anhand von Nutzungsdaten wie u.a. angeklickte Produkte, Webseiten, Verweildauer und Cookie-ID. Zu diesen Zwecken setzen wir dauerhafte Cookies oder Session-Cookies, die nach Schließen des Browsers direkt wieder gelöscht werden.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu konfigurieren. Sie können z.B. Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über das Setzen von Cookies vorher informiert, oder Sie können die Annahme von Cookies vollständig verweigern. Die Verweigerung von Cookies kann technisch in bestimmten Fällen zu einer Einschränkung der Funktionalität führen.

Klicken Sie hier, um von der Erfassung über Google Analytics ausgeschlossen zu werden.

Wir setzen folgenden Cookie auf unserer Website ein:

10. Social Plug-Ins

Diese Website verwendet sog. „Social Plugins“ der sozialen Netzwerke Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn und Xing, welche von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, der LinkedIn Ireland Unlimited Company, WiltonPlace, Dublin 2, Irland und der Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben werden.
Mit den fünf Buttons zum Teilen von Inhalten auf Facebook, Google+, Twitter, LinkedIn und Xing können Sie unsere Seiten ganz einfach in den von Ihnen genutzten Social Media Plattformen Ihren Freunden weiterempfehlen.
Auf unserer Website ist die sogenannte Shariff-Lösung implementiert. Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden keine Daten automatisch an die betroffenen sozialen Netzwerke übermittelt.  
Erst wenn Sie einen Social Media Button angeklickt haben, baut Ihr Browser über diesen Social Plugin eine direkte Verbindung zu dem Server des sozialen Netzwerks auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von den Betreibern der sozialen Netzwerke erhobenen Daten. Die Betreiber verarbeiten die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt sind, kann der Betreiber die entsprechenden Aufrufe Ihrem Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie darüber hinaus mit den Social Plugins interagieren, d.h. etwa den „Like Button“ oder „teilen“ anklicken, verarbeitet das jeweilige soziale Netzwerk die entsprechende Information. Auch wenn Sie kein Mitglied eines der genannten sozialen Netzwerke sind, besteht die Möglichkeit, dass diese über das Social Plugin Ihre IP-Adresse erfahren und ggf. speichern. Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, -erhebung und -nutzung seitens Facebook, Google und Twitter und Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsoptionen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen:  
www.facebook.com/policy.php
www.google.de/intl/de/policies/privacy/
www.twitter.com/privacy
www.linkedin.com/legal/privacy-policy
www.privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Sofern Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über unsere Website Daten über Sie erheben, klicken Sie die Buttons nicht an. Zudem können Sie die Social Plugins mithilfe von Add-ons für Ihren Browser blocken.

11. Hyperlinks auf andere Webseiten

Wir haben auf unserer Website verschiedene Links auf andere Websites gesetzt. Wir machen uns die Inhalte dieser Websites nicht zu Eigen und sind für diese Inhalte nicht verantwortlich. Auf Änderungen der verlinkten Inhalte haben wir keinen Einfluss.

III. Unsere App "Ortel Mobile App"

Wir möchten Sie im Folgenden darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen unserer App verarbeiten. Falls Sie Ihre App nutzen, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, wird die Datenschutzerklärung angezeigt, die zum Zeitpunkt der letzten Verbindung mit dem Internet (App online genutzt) zur Verfügung standen. Im online-Status wird immer die aktuelle Datenschutzerklärung angezeigt.

1. Download der App

Beim Download der App werden Sie gefragt, ob Sie der App den Zugriff auf Daten, die sich auf Ihrem Endgerät befinden, gestatten möchten. Hierbei handelt es sich um Zugriffe auf folgende Daten bzw. Nutzung der folgenden Funktionen:
Telefonstatus und -ID lesen
SMS empfangen, SMS oder MMS lesen
Sie können frei entscheiden, ob Sie die Zugriffe auf Daten und Funktionen erlauben möchten. Wenn Sie die Zugriffe nicht erlauben, können die gewünschten Services ggf. nicht oder nur zum Teil zur Verfügung gestellt werden. Sie können jederzeit in den Einstellungen Ihres Endgeräts die Einwilligungen wieder manuell ändern.

2. Erstregistrierung der App

Nach dem Download unserer App werden Sie automatisch als unser Kunde identifiziert, wenn Sie unsere SIM-Karte in Ihrem Endgerät nutzen. Falls Sie unsere SIM-Karte aktuell nicht in Ihrem Endgerät nutzen, ist die Angabe Ihrer Rufnummer und Ihres Kundenkonto-Passworts, das Sie beim Login in Ihr Website-Kundenkonto (mein.ortelmobile.de) nutzen, in der vorgesehenen Login-Maske notwendig.

3. Nutzung der App

3.1 Logfiles
Wenn Sie unsere App nutzen, wird das Datum und die Uhrzeit der App-Nutzung, Ihr Standort – wenn von Ihnen für die App freigegeben – und Geräte-Anmeldedaten (insbesondere Geräte-Typ, Betriebssystem und App-Version) an uns übermittelt, um Auswertungen bezüglich der Nutzungsweise der App führen zu können. Wir verarbeiten diese Daten zur Steuerung und Verbesserung unser Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftlichen Analyse, Unternehmensbetrachtung, zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO). Ohne die Bereitstellung dieser Daten können wir Ihnen unsere App nicht zur Verfügung stellen. Zur Erfüllung der oben genannten Zwecke haben Mitarbeiter unseres Unternehmens und Dienstleister, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-Betrieb), im erforderlichen Umfang Zugriff auf die Logfiles.

3.2 Kundenkonto
Unsere App dient primär der Verwaltung Ihres Kundenkontos. Über das Kundenkonto können Sie – soweit angeboten – personenbezogene Services nutzen, wie Rechnungen abrufen, Änderungen an Ihrem Vertrag/ Tarif vornehmen sowie Ihr Guthaben aufladen. Wenn Sie nicht unsere SIM-Karte in Ihrem Endgerät nutzen, ist grundsätzlich bei jeder Nutzung der App Ihre Rufnummer und Ihr Kundenkonto-Passwort (s.o.) einzugeben. Sie können sich aber auch optional für die Dauer von 90 Tagen einloggen, so dass sich eine Eingabe dieser Identifikationsdaten für diesen Zeitraum erübrigt. In diesem Fall werden Ihre Identifikationsdaten auf Ihrem Endgerät gespeichert. Nichtsdestotrotz ist die erneute Angabe Ihrer Rufnummer und Ihres Kundenkonto-Passwortes für bestimmte Funktionen erforderlich.

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich Ihr Passwort per SMS – wenn Sie unsere SIM-Karte aktuell in Ihrem Endgerät nutzen – oder per E-Mail zukommen lassen. Bei Auswahl der E-Mail-Funktion wird die von Ihnen in der Maske eingegebene E-Mail-Adresse mit der in unseren Systemen von Ihnen zuvor hinterlegte E-Mail-Adresse abgeglichen. Bei Übereinstimmung erhalten Sie eine E-Mail mit einem temporär gültigen Einmalpasswort, das sie anschließend in die passende Eingabe-Maske in der App eingeben. Bei Auswahl der SMS erhalten Sie das Einmalpasswort bei SMS. Ihr Passwort ist nach erfolgreichem Login zu ändern. 
Sollten Sie Ihre in der App abrufbaren Kundendaten ändern, werden die Änderungen in unserer Kundendatenbank gespeichert.
Die mithilfe der App heruntergeladenen Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise o.ä. werden gelöscht, wenn Sie die App deinstallieren.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Kundenkontos können Sie den Erläuterungen oben (Kundenkonto Website Ziffer II. 4.) entnehmen.

3.3 Hyperlinks auf andere Webseiten
Wir haben in unserer App verschiedene Links auf andere Websites gesetzt. Wir machen uns die Inhalte dieser Websites nicht zu Eigen und sind für diese Inhalte nicht verantwortlich. Auf Änderungen der verlinkten Inhalte haben wir keinen Einfluss.

IV. Ihr Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Solche Widersprüche können Sie gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen.
 
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Ihren Widerspruch können Sie unter Permissions erklären.

V. Datenschutzmerkblatt

Datenschutzmerkblatt für Kunden der Ortel Mobile GmbH 

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme unserer Telekommunikations-Dienstleistungen und -Produkte und die Ihnen nach den Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte.

1. Kontaktdaten Verantwortlicher
Ortel Mobile GmbH
E-Plus-Straße 1,
40472 Düsseldorf
E-Mail: info(at)ortelmobile.de

2. Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter
Ortel Mobile GmbH,
Datenschutzbeauftragter
E-Plus-Str. 1,
40472 Düsseldorf
E-Mail: datenschutz(at)ortelmobile.de

Wenn Sie von uns Nachrichten erhalten, die offensichtlich nicht Ihre Person oder Ihren Vertrag betreffen (z.B. eine Nachricht zu einer angeblichen Bestellung einer neuen SIM-Karte, obwohl Sie keine neue SIM-Karte bestellt haben), wenden Sie sich bitte sofort an unseren Datenschutzbeauftragten, um etwaige Missbräuche auszuschließen.

3. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.
Im Rahmen eines Telekommunikationsvertrages verarbeiten wir insbesondere Bestandsdaten und Verkehrsdaten (s.u.).
Bestandsdaten sind alle personenbezogenen Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, z.B.: Name, Anrede, Anschrift, Geburtsdatum, Rufnummer, Bankverbindung (soweit Lastschrifteinzug vereinbart wurde),  Summen der Rechnungsumsätze (Gesamtnutzung je Netz, national und international), die von Ihnen in unseren Netzen verwendeten Geräte (z.B. Mobilfunktelefon), Ihre bei uns erworbenen Produkte, an uns gerichtete Anfragen zu Ihrem Vertrag.

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

4.1 Vertragserfüllung/Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO)
Um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, einen bereits abgeschlossenen Vertrag zu erfüllen oder zu beenden, werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierunter sind z.B. auch Datenverarbeitungen zu fassen, die im Zusammenhang mit unserem Kundenservice durchgeführt werden. Weitere Informationen dazu können Sie Ihren Vertragsunterlagen entnehmen (Auftragsformular, AGB, Leistungsbeschreibungen, etc.).

4.2 Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO)
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zur Wahrung unserer Interessen oder Interessen Dritter erforderlich ist und Ihre Interessen nicht überwiegen. Wir verarbeiten hierbei personenbezogene Daten zu Wahrung folgender berechtigter Interessen:

  • für interne Zwecken zur Steuerung und Verbesserung unser Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftlichen Analyse, Unternehmensbetrachtung, zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • für Direktwerbung, um Ihnen bei gestatteter Kontaktaufnahme für Ihren individuellen Bedarf passende eigene ähnliche Produkte anzubieten, zur Absatzförderung (weitere Informationen erhalten Sie beim Vertragsschluss)
  • für Markt- und Meinungsforschung zum Erkenntnisgewinn über Marktstrukturen und dynamiken
  • für Aufdeckung und Unterbindung von Leistungserschleichungen, zur Sicherung rechtlicher Ansprüche
  • für die Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit unserer IT-Systeme, zur Abwendung von Schäden
  • für Adressprüfungen und Erkennung von Tippfehlern zur Vermeidung von Fehlversendungen von Produkten
  • für die Erfüllung von Verträgen mit an der Erbringung und Vertrieb unserer Dienste Beteiligten zur Abrechnung

 

4.3 Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO)
Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Vorgaben, aus denen sich eine Verpflichtung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben kann: nach dem TKG Identitätsprüfung, Beauskunftung, Telekommunikationsüberwachung, nach Handels-, Gesellschafts-, Wettbewerbs- und Steuergesetzen, Datenschutzgesetzen sowie weiteren allgemeinen gesetzlichen Verpflichtungen.

4.4 Verarbeitung auf Grundlage von Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO)
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung gegeben haben (weitere Informationen z.B. zu den Zwecken und Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie bei Abgabe der Einwilligung).

4.5 Störungen von Telekommunikationsanlagen und Missbrauch von Telekommunikationsdiensten (§ 100 TKG)
Wir verarbeiten soweit erforderlich Ihre personenbezogenen Daten zur Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen sowie zur Sicherung unseres Entgeltanspruchs, um die rechtswidrige Inanspruchnahme des Telekommunikationsdienstes aufzudecken und zu unterbinden.

5. Verkehrsdaten und Verarbeitungszwecke
Verkehrsdaten sind folgende Daten, die bei der Erbringung von unseren Telekommunikationsdiensten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden: die Nummer oder Kennung Ihres Anschlusses und Ihrer Endeinrichtung; von Ihnen in Anspruch genommene Telekommunikationsdienste, dabei angefallene Standortdaten, IP-Adressen, Beginn, Ende und Umfang der Verbindungen sowie übermittelte Datenmengen.
Verkehrsdaten werden ausschließlich verwendet, soweit es erforderlich ist, für die Erbringung unserer Telekommunikationsdienste (§ 96 TKG), die Entgeltabrechnung (§ 97 TKG), die Erkennung, Eingrenzung und Beseitigung von Störungen sowie die Sicherung unseres Entgeltanspruchs, um eine rechtswidrige Inanspruchnahme des Telekommunikationsdienstes aufzudecken und zu unterbinden (§ 100 TKG). Zur bedarfsgerechten Gestaltung von Telekommunikationsdiensten, zur Bereitstellung von Diensten mit Zusatznutzen oder um Ihnen Telekommunikationsdienste anzubieten, verwenden wir Verkehrsdaten nur im erforderlichen Umfang und Sie in diese Verwendung eingewilligt haben (§ 96 TKG – weitere Informationen z.B. zu den Zwecken und Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie bei Abgabe der Einwilligung). Des Weiteren verwenden wir Ihre Daten soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (§ 96 TKG).

6. Zwischenspeicherung von Nachrichteninhalte
Grundsätzlich speichern wir den Inhalt Ihrer Kommunikation nicht. Ausgenommen ist eine Zwischenspeicherung zur Erbringung bestimmter Dienste (z.B. SMS, MMS und Mailbox-Systeme), soweit erforderlich (§ 107 TKG) und mit ihnen vereinbart. Informationen hierzu finden Sie in den Leistungsbeschreibungen Ihres Vertrages.

7. Empfänger personenbezogener Daten
Mitarbeiter unseres Unternehmens haben zur Erfüllung der oben genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Wir setzen Dienstleister ein, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für folgende Dienste: IT- und Netz-Betrieb, Callcenter, Kundenservice, Postverarbeitung, Akten-/ Datenträgervernichtung, Lettershop, Druckerei, Archivierung, Identitätsprüfung, Vertriebspartner, Werbung und Marketing, Marktforschung, Betrieb von Online-Angeboten, Websites und Apps). Diese Dienstleister unterliegen strengen vertraglichen Vereinbarungen, u.a. zur Verschwiegenheit.

Auf vertraglicher Grundlage verarbeiten auch Empfänger außerhalb unseres Unternehmens, die nicht im Rahmen der Auftragsverarbeitung für uns tätig sind, im erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten:

  • Telekommunikationsdiensteanbieter, z.B. zur Durchführung von Anrufen, Versendung von SMS, etc.;
  • andere Unternehmen, die bei der Erbringung des gewünschten Dienstes involviert sind, z.B. Telefonbuchverlage bei einem gewünschten Telefonbucheintrag oder Unternehmen, die Musikdienste anbieten, wenn ein entsprechender Dienst gewünscht ist;
  • Vertriebspartner und andere Unternehmen, die uns beim Vertrieb unserer Produkte unterstützen;
  • Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, zur Gewährleistungen und Überprüfung der Buchführung der gesetzlichen Vorgaben (z.B. steuerrechtliche Vorgaben)
  • Rechtsanwälte, zur Vertretung und Durchsetzung unserer rechtlichen Interessen

 

Auch diese Empfänger sind auf Grund gesetzlicher oder berufsständischer Pflichten oder vertraglichen Vereinbarungen zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Gesetzlich sind wir im Einzelfall verpflichtet, personenbezogenen Daten an Behörden (z.B. Auskunftsersuchen von Ermittlungsbehörden) oder natürliche/juristische Personen (z.B. zur Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Urheberrechtsgesetz) zu übermitteln.

8. Datenverarbeitung in Drittländern
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union. 

Dienstleister, die in unserem Auftrag außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) personenbezogene Daten verarbeiten, werden nur eingesetzt, wenn für dieses Drittland ein „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission (Art. 45 DS-GVO) besteht, „geeignete Garantien“ (Art. 46 DS-GVO) oder „interne Datenschutzvorschriften“ (Art. 47 DS-GVO) beim Empfänger vorliegen. Allgemeine Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen können Sie unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_de, zu den vorliegenden geeigneten Garantien unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_de sowie ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_de und zu den internen Datenschutzvorschriften unter ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/binding-corporate-rules_de abrufen. Für weitere Informationen können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten in Drittländern verarbeitet, soweit es zur Erfüllung des Vertrages (z.B. Erbringung des Telekommunikationsdienstes - Anrufe in Drittländer/Roamingverbindungen) erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

9. Löschung personenbezogener Daten
Wir löschen personenbezogenen Daten grundsätzlich, wenn sie nicht mehr erforderlich sind (s.o. Zwecke).
Bestandsdaten löschen wir spätestens ein Jahr nach Ablauf des auf die Vertragsbeendigung folgenden Kalenderjahres, es sei denn, wir sind auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Anforderungen) zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet; in diesen Fällen löschen wir die Daten mit Ablauf dieser gesetzlichen Fristen (in der Regel nach 6-10 Jahren). Daten aus Bonitätsprüfungen werden spätestens ein Jahr nach deren Erhebung gelöscht.
Nach Ende Ihrer Telekommunikationsverbindung stellen wir fest, welche Ihrer Verkehrsdaten für die Abrechnung relevant sind. Nicht für die Abrechnung mit Ihnen oder anderen Diensteanbietern relevante Daten (u.U. Daten von Flatrate-Verbindungen, Nummer Ihres Endgerätes) löschen wir unverzüglich. Spätestens sechs Monaten nach Rechnungsversand löschen wir die der Rechnung zugrundeliegenden Verkehrsdaten.
Haben Sie gegen Ihre Rechnung Einwendungen erhoben, speichern wir gegebenenfalls Ihre Daten, bis die Einwendungen abschließend geklärt sind. Soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, speichern wir Ihre Verkehrsdaten auch darüber hinaus (z.B. §§ 113a ff. TKG).
Zwischengespeicherten Nachrichteninhalte werden nach Ablauf der mit Ihnen vereinbarten Aufbewahrungsfristen gelöscht. Informationen hierzu finden Sie in den Leistungsbeschreibungen Ihres Vertrages.
Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogenen Daten gegeben haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten spätestens sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen und soweit es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.
Die zur Identitätsprüfung vor Abschluss eines Prepaid-Vertrages angefertigte Kopie Ihres Legitimationsdokuments (z.B. Personalausweis) wird sieben Tage nach Anfertigung und Speicherung der Kopie gelöscht.

Sollten Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, der keinen Telekommunikationsdienst zum Gegenstand hat, werden Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten gelöscht, sobald die personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich und die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind (regelmäßig 6-10 Jahre).

10. Bereitstellung Ihrer Daten zum Vertragsabschluss
Die für den Abschluss eines Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten, sind in den Auftragsformularen als Pflichtangaben gekennzeichnet. Ohne Angabe dieser personenbezogenen Daten ist ein Vertragsabschluss nicht möglich.
Wir sind gesetzlich verpflichtet, eine Identitätsprüfung vor Abschluss eines Prepaid-Vertrages vorzunehmen. Hierzu werden personenbezogene Daten erhoben: Name, Adresse, ggf. Kontaktadresse in Deutschland, Geburtsdatum, Art, Ausweisnummer, ausstellende Behörde, Ausstellungsort und eine Kopie des Legitimationsdokuments (z.B. Personalausweis). Ohne diese personenbezogenen Daten kann die Freischaltung der SIM-Karte nicht erfolgen.

11. Herkunft personenbezogener Daten
Wir verarbeiten nicht nur personenbezogene Daten, die wir direkt von Ihnen erhalten. Manche personenbezogene Daten erhalten wir von Dritten:

  • bei der Nutzung unserer Dienste über andere Netzanbieter (z.B. Roaming) erhalten wir von den Anbietern des genutzten Netzes Verbindungsdaten zur Abrechnung
  • bei Vertrieb unserer Produkte in einigen Fällen auch von unseren Vertriebspartner

 

12. Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten
Wenn Sie bei uns einen Vertrag über Telekommunikationsdienste abschließen oder auch jederzeit während der Vertragslaufzeit, bieten wir Ihnen Möglichkeiten, über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in bestimmten Bereichen zu entscheiden. Ihre Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten können Sie in Ihrem Online-Self-Service-Bereich wahrnehmen.

12.1 Einzelverbindungsnachweis und Mitbenutzererklärung
Sie können als -Kunde entscheiden, ob Sie zukünftig einen Einzelverbindungsnachweis („EVN“) beziehen möchten oder nicht. Im EVN werden Verbindungen, für die Sie entgeltpflichtig sind, ausgewiesen. Der EVN enthält Verkehrsdaten, die bei der Erbringung eines Telekommunikationsdienstes erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Bestandteil eines EVN sind Zielrufnummern, Beginn und Dauer der Verbindungen, verbrauchte Einheiten und die Kosten der Verbindung. Anrufe zu Social Numbers (Verbindungen zu Anschlüssen von Personen, Behörden und Organisationen in sozialen oder kirchlichen Bereichen, die grundsätzlich anonym bleibenden Anrufern ganz oder überwiegend telefonische Beratung in seelischen oder sozialen Notlagen anbieten) werden nicht ausgewiesen. Falls Sie einen EVN wünschen, können Sie diesen in Textform beantragen. Sie können wählen, ob dieser vollständige oder um die letzten drei Stellen gekürzte Zielrufnummern (Rufnummern der Angerufenen) ausweisen soll. Wenn Sie einen EVN beauftragen, müssen Sie als Privatkunde alle zu Ihrem Haushalt gehörenden und künftigen Mitbenutzer des Anschlusses über die Beantragung des EVN informieren. Geschäftskunden und Behörden haben alle derzeitigen und künftigen Mitarbeiter darüber zu informieren, dass ein EVN beantragt wurde und – soweit gesetzlich erforderlich – die jeweilige Mitarbeitervertretung zu beteiligen.

12.2 Rufnummernanzeige/-unterdrückung
Ihre Rufnummer wird bei abgehenden Verbindungen standardmäßig an den angerufenen Anschluss übermittelt; es sei denn, dass Ihnen bei Vertragsabschluss (z.B. bei der Bestellung oder in den AGBs) etwas anderes mitgeteilt wird. Eine fallweise oder dauerhafte Unterdrückung der Rufnummer ist durch eine Eingabe am Endgerät möglich. Auf Wunsch helfen wir Ihnen die dauerhafte Unterdrückung einzurichten; eine fallweise Übermittlung ist dann durch Eingabe am Endgerät möglich. Beachten Sie bitte, dass Sie bei Unterdrückung der Rufnummer möglicherweise einzelne personalisierte Dienste nicht nutzen können. Wenn Sie selbst einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer erhalten, können Sie den Anruf unentgeltlich an Ihrem Endgerät abweisen. Beim Versand von SMS-Nachrichten wird die Rufnummer aus technischen Gründen immer angezeigt – auch wenn Sie Ihre Rufnummer unterdrückt haben.

12.3 Automatische Anrufweiterschaltung
Sollte ein Dritter eine automatische Anrufweiterschaltung auf Ihr Endgerät veranlasst haben, so kann diese Anrufweiterschaltung unterbunden werden, falls dies technisch möglich ist.

13. Datenschutz bei Rufnummernwechsel/Kündigung von Vertrag
Falls Sie Ihre Rufnummer wechseln oder den Vertrag kündigen, wird Ihre aktuelle Rufnummer nach Ablauf einer gewissen Wartezeit wieder an neue Teilnehmer vergeben. Wenn Sie zuvor Ihre Rufnummer bei Drittanbieter-Diensten wie z.B. WhatsApp, Facebook oder auch mobileTAN registriert haben, sollten Sie dafür Sorge tragen, dass Ihre Rufnummer dort ausgetragen oder geändert wird. Sie können hierdurch verhindern, dass der neuen Inhaber Ihrer Rufnummer Nachrichten dieser Drittanbieter-Dienste erhält, die eigentlich an Sie adressiert sind.

14. Belästigungen oder Bedrohungen
Werden Sie unter Ihrer Rufnummer belästigt oder bedroht und ist Ihnen die Rufnummer des Anrufenden nicht bekannt, haben Sie die Möglichkeit, bei uns eine kostenpflichtige Fangschaltung einzurichten. Auf diese Weise können Sie die fremde Rufnummer ermitteln lassen und Namen und Anschrift des Anrufenden erfahren. Eine rückwirkende Ermittlung ist allerdings im Rahmen einer Fangschaltung nicht möglich.
Während einer Fangschaltung sind Sie verpflichtet, die bedrohenden bzw. belästigenden Anrufe für uns schriftlich zu dokumentieren und schlüssig darzustellen, worin die Belästigung oder Bedrohung besteht. Z.B. kann es erforderlich sein, dass Sie die genauen Inhalte dieser Anrufe beschreiben.
Wir können Ihnen nur dann Auskünfte erteilen, wenn die von uns ermittelten Zeitpunkte der Anrufe mit den dokumentierten Gesprächen übereinstimmen. Darüber hinaus können wir nähere Angaben nur dann machen, wenn die Telefonnummer des Anrufers in unserem Netz vorliegt, d.h. technisch ermittelt werden konnte.

15. Ihre Rechte
Als betroffene Person im Sinne der DS-GVO haben Sie grundsätzlich folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre verarbeiteten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Verwenden Sie hierzu bitte unser Formular: mein.ortelmobile.de/de/aureq
  • Wenn Sie unrichtige personenbezogene Daten berichtigen bzw. unvollständige Daten vervollständigen lassen möchten, können Sie diese in Ihrem Online-Self-Service-Bereich oder im Shop berichtigen lassen (Art. 16 DS-GVO).
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DS-GVO). Sie können Ihre Daten in Ihrem Online-Self-Service-Bereich löschen.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO). Sie können dies in Ihrem Online-Self-Service-Bereich veranlassen.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Erhalt oder Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO). Loggen Sie sich bitte zur Geltendmachung in Ihren Online-Self-Service-Bereich ein. 
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Sie können sich hierzu z.B. an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden. 
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre abgegebenen Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dabei vom Widerruf unberührt. Wie Sie den Widerruf erklären können, teilen wir Ihnen bei Einholung der Einwilligung mit. Jedenfalls können Sie sich zur Erklärung Ihres Widerrufs an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.
  • Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch. Hierüber informieren wir Sie bei Vertragsabschluss und am Ende dieses Merkblatts.

 

16. Statistische Analysen
Telefónica Deutschland verwendet anonymisierte und aggregierte Informationen für statistische Analysen zum Nutzen von Wirtschaft und Gesellschaft. Es sind keine Rückschlüsse auf Ihre persönlichen Informationen möglich. Hintergrundinformationen rund um die Verwendung von anonymisierten Daten für Analysen sowie konkrete Anwendungsfälle und Zwecke der Verwendung finden Sie unter analytics.telefonica.de. Als Kunde von Telefónica Deutschland sollen Sie stets die Kontrolle über die Nutzung Ihre Daten behalten. Sie können unter telefonica.de/dap den aktuellen Status für die Zuführung Ihrer Daten zur Anonymisierung und die Verwendung in statistischen Analysen prüfen und diesen bei Bedarf ändern.

17. Änderungen des Datenschutzmerkblatts
Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieses Datenschutzmerkblatts erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, das Datenschutzmerkblatt (unter www.ortelmobile.de/rechtliches/datenschutz) regelmäßig abzurufen.

18. Ihr Widerrufsrecht (Art. 21 DS-GVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Ihren Widerspruch können Sie unter Permissions erklären.

Responsible Disclosure

Bei Ortel Mobile legen wir großen Wert auf die Sicherheit unserer Kunden, Produkte, Systeme und Netzwerke. Trotz aller Bemühungen unsere Systeme vor digitalen Bedrohungen zu schützen, kann es jedoch vorkommen, dass Sicherheitslücken verbleiben. Sollten Sie auf eine Schwachstelle in einem unserer Systeme aufmerksam werden, sind wir für eine entsprechende Mitteilung sehr dankbar um schnellstmöglich Maßnahmen zur Beseitigung ergreifen zu können. Zu diesem Zweck unterhalten wir ein Responsible Disclosure Programm. Dieser Begriff bezeichnet die verantwortungsvolle Offenlegung entdeckter Sicherheitslücken. Das Programm mit allen Details und einem Formular zur Meldung gefundener Schwachstellen finden Sie hier.

隐藏资费信息和法律声明
Ortel Mobile GmbH(公司), E-Plus-Straße 1(路名), 40472 Düsseldorf(地名)

1) Standardtarif:
德国境内通话:9 欧分/分钟,附加一次性接通费 9 欧分/通话;国际通话:1 欧分/分钟,附加一次性接通费 15 欧分/通话(所有资费标准见www.ortelmobile.de网站)。短信 15 欧分。49 欧分/MB。使用条件:购买 9.95€ 的初始包。

2) Internet Flat L(在套餐有效期内 28 天仅需支付 19.99€):
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 5.5 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

3) Smart World Xl(在套餐有效期内 28 天仅需支付 29.99€):
享 1000 分钟通话时长,包括从德国拨打欧盟以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可以固定资费拨打德国全网无限畅聊。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 7 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

4) World 1000(在套餐有效期内 28 天仅需支付 19.99€):
享 1000 分钟通话时长,包括从德国拨打欧盟以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可以固定资费拨打德国全网无限畅聊。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

5) On-Net Flat(在套餐有效期内 28 天仅需支付 5€):
固定资费拨打德国 Telefónica 全网无限畅聊(例如 Ortel Mobile、E-Plus、o2、AY YILDIZ、blau)。不适用于特殊号码。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

6) Internet Flat S(在套餐有效期内 28 天仅需支付 9.99€):
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 1.25 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

7) World 400(在套餐有效期内 28 天仅需支付 9.99€):
享 400 分钟通话时长,包括拨打德国及欧盟全网以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可在德国境内以固定资费与德国 Telefónica 网(例如 Ortel Mobile、E-Plus、o2、AY YILDIZ、blau)用户无限畅聊。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

10) Internet Flat XL(在套餐有效期内 28 天仅需支付 29.99€):
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 11 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

11) Internet Flat M(在套餐有效期内 28 天仅需支付 14.99€):
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 3.5 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

12) & 13) Neues Highspeed Volumen(单次订购 6€ 起,业务有效期最多为 28 天)
仅当以下套餐之一激活时,方可订购。Neues Highspeed Volumen(新高速流量)的单次订购价格见括号:Internet Flat S (6€)、Internet Flat M (9€)、 Internet Flat L (15€)、 Internet Flat XL (25€), Allnet Flat L (15€), Allnet Flat M (9€), Smart World S (6€), Smart World L (9€), Smart World XL (15€)。使用“Neues Highspeed Volumen”(新高速流量)附加服务将重置各结算期内已用的数据流量,并可以在当前套餐有效期内重新获得与激活资费相对应的等量 Highspeed 数据流量,上传及下载最高为56 kbit/s。有效期不会自动延长。这一附加服务可在套餐有效期内重复订购,但只限用于当前结算期(28 天)的剩余有效时间。

14)Ortel 起始套餐,价格为9.95欧元
该报价只适用于在线购买:10欧元初始话费+10欧元奖励话费 首次充值 10 欧元起+ 25欧元 在代号入网成功之后(预付账户上25欧元话费奖励获得的前提是代号入Ortel移动网。奖励话费不能兑现。通常情况下,您原先的移动网络公司会收取一定的代号入网费。)
起始资费:只适用于2012年8月15日之后激活的SIM卡。实际通话不足60秒的按1分钟计算。德国国内通话费用9欧分/分钟,每次通话另加一次性接通费9欧分;打网国外的通话费用为1欧分/分钟起,有可能另加一次性接通费15欧分(具体价格请查阅www.ortelmobile.de)。每条短信的费用为15欧分。所有价格已含增值税。

15) Smart World L(在套餐有效期内 28 天仅需支付 19.99€):
享 250 分钟通话时长,包括从德国拨打欧盟以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可以固定资费拨打德国全网无限畅聊。该套餐还包括欧盟境内的通话和欧盟主叫德国的通话。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 4 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

17) Allnet Flat M(在套餐有效期内 28 天仅需支付 19.99€):
固定资费拨打德国及欧盟全网无限畅聊。不适用于特殊号码。全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 5 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

19) 含 2GB - 的 SIM 初始包
使用“Internet Flat S ”附加服务即可固定价格无限上网,包含 E-Plus 无线移动通讯网内所有分组交换的数据连接(漫游和国际连接除外)。套餐有效期内尽享多达 2 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后可使用 GPRS 继续上网(上传和下载速度最快 56 kbit/s)。Skype 徽标是 Microsoft 公司的一个品牌,在征得 Microsoft 同意后方可使用

22) Smart World S(在套餐有效期内 28 天仅需支付 9.99€):
享 180 分钟通话时长,包括拨打德国及欧盟全网以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可在德国境内以固定资费与德国 Telefónica 网(例如 Ortel Mobile、E-Plus、o2、AY YILDIZ、blau)用户无限畅聊。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 1.5 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

23) Allnet Flat S(在套餐有效期内 28 天仅需支付 14.99€):
固定资费拨打德国全网及欧盟其他国家无限畅聊。不适用于特殊号码。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

24) Allnet Flat L(在套餐有效期内 28 天仅需支付 24.99€):
固定资费拨打德国及欧盟全网无限畅聊。不适用于特殊号码。全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 7 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

25) Ortel Mobile Internettarif 可附加订购 Internet Flat 50GB(在套餐有效期内 28 天仅需支付 79.99€):全德国国内无限上网,包含多达 50 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。以 100 KB 为单位计算。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。不得买卖该套餐,例如转卖他人或进行商业售卖。

26) Ortel Mobile Datentarif 可附加订购 Internet für Zuhause(在套餐有效期内 28 天仅需支付 29.99€):全德国国内无限上网,包含多达 40 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。以 100 KB 为单位计算。仅限使用固网 LTE 路由器的客户订购。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。不得买卖该套餐,例如转卖他人或进行商业售卖。该服务仅限于游牧或固定应用,不能用于移动应用。

27) Internet für Zuhause 套餐可附加订购 Mehr Internet(在套餐有效期内最长 28 天仅需支付 14.99€): 全德国国内无限上网,包含多达 10 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。以 100 KB 为单位计算。有效期不会自动延长。Mehr Internet 套餐可在套餐有效期内重复订购,但只限用于 Internet für Zuhause 套餐当前结算期(28 天)的剩余有效时间。

28) Internet Flat 50GB 套餐可附加订购 Mehr Internet(在套餐有效期内最长 28 天仅需支付 14.99€): 全德国国内无限上网,包含多达 10 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。以 100 KB 为单位计算。有效期不会自动延长。Mehr Internet 套餐可在套餐有效期内重复订购,但只限用于 Internet Flat 50GB 套餐当前结算期(28 天)的剩余有效时间。

29) Ortel Mobile GmbH, E-Plus-Straße 1, 40472 Düsseldorf: 49 欧分/MB。以 100 KB 为单位计算。Ortel Mobile Datentarif 仅适用于德国境内(技术上不支持漫游和通话)。使用条件:购买 Internet für Zuhause 初始包 (UVP 69.99 €)。初始包包含一张 SIM 卡和一个固网 LTE 路由器。该设备需通电使用。

30) Ortel Mobile GmbH, E-Plus-Straße 1, 40472 Düsseldorf: 49 欧分/MB。以 100 KB 为单位计算。Ortel Mobile Internettarif 仅适用于德国境内(技术上不支持漫游和通话)。使用条件:购买 初始包 (UVP 5,00 €)。

31) Internet Flat XXL(在套餐有效期内 28 天仅需支付 49.99€):
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 25 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

32) Smart World XXL(在套餐有效期内 28 天仅需支付 39.99€):
享 1000 分钟通话时长,包括从德国拨打欧盟以及从德国拨打以下国家/地区全网:孟加拉国、巴西、智利、中国、中国香港、印度、印度尼西亚、伊拉克、以色列、日本、加拿大、马来西亚、巴基斯坦、波多黎各、新加坡、韩国、泰国、美国以及拨打以下国家/地区的固定电话:哈萨克斯坦、俄罗斯、斯洛文尼亚。另外,订购该套餐,还可以固定资费拨打德国全网无限畅聊。该套餐还包括欧盟境内的通话和欧盟主叫德国的通话。通话时间以分钟为单位计算,不足 1 分钟算作 1 分钟。不适用于特殊号码。在套餐内通话分钟数用完后将按对应资费的正常价格计费。
全德国国内及欧盟范围内无限上网,包含多达 15 GB 的数据流量,下载速度最快达 21.6 MBit/s,上传速度最快达 8.6 Mbit/s,超出后上传和下载速度最快 56 kbit/s。上述速度是指技术上可实现的最高速度。实际平均速度可能会有所偏差。若您在套餐到期时没有取消这一套餐,如果卡内余额充足,则会自动续订。

短信消息:不想再收到 Ortel Mobile 的最新消息了?只需将"STOP”短信发送至免费短号 77300。

如果您想免费通过短信获得收费标准更改及有关Ortel Mobile方面主题的最新信息,只需给我们发邮件至: info@ortelmobile.de

LTE/4G

最高下载速度 21.6 Mbit 是指技术上可实现的最高速度。受终端设备类型、网络扩展以及天气、同一基站内的用户数量、基站强度等其他因素影响,实际平均速度可能会有所偏差。